17.05.17 14:22

Praxis trifft Campus 2017

Zum dritten Mal lud gestern der Alumni-Verein der Schumpeter School of Business and Economics in Kooperation mit der Stadtsparkasse Wuppertal Studierende und Absolventen in die 19. Etage des Sparkassenturms am Islandufer zur Netzwerkveranstaltung „Praxis trifft Campus“ ein.

Rund 100 Studierende der Wirtschaftswissenschaften waren der Einladung des Alumni-Vereins der Schumpeter School und der Stadtsparkasse Wuppertal gefolgt.
Fotos Schumpeter School Alumni e.V.

100 Studierende der Schumpeter School – Fakultät für Wirtschaftswissenschaft hatten die Möglichkeit, mit Vertreterinnen und Vertretern namhafter Unternehmen in Kontakt zu treten, diesen persönliche und unternehmensspezifische Fragen zu ihrem Werdegang zu stellen und um Tipps und Hinweise zu bitten.

Eröffnet wurde die Veranstaltung durch den Vorstandsvorsitzenden der Stadtsparkasse Wuppertal, Gunther Wölfges, und den Vorstandsvorsitzenden des Alumni-Vereins der Schumpeter School, Prof. Dr. André Betzer. Die Veranstaltung sei eine großartige Chance und Möglichkeit für die Studierenden, ihre Karriereplanung weiter zu forcieren, so die Organisatoren.

Die meisten Unternehmensvertreterinnen und -vertreter, die an der Veranstaltung teilnahmen, sind selbst Alumni der Schumpeter School, kennen die Universität, ihre Dozenten und die Fragen, die sich Studierende stellen: Ist es wichtig ein Masterstudium zu absolvieren? Worauf achten die Unternehmen bei Absolventen besonders? Ist es von Nachteil kein Auslandssemester gemacht zu haben? Die Alumni standen den Studierenden mit Rat und Tat zur Seite und nutzten die Gelegenheit auf Praktika- und Einstiegsstellen in ihren Unternehmen aufmerksam zu machen.

Auch für nächstes Jahr ist wieder eine Veranstaltung „Praxis trifft Campus“ geplant.

www.wtalumni.de

Gunther Wölfges, Vorstandsvorsitzender der Stadtsparkasse Wuppertal, (links) und Prof. Dr. André Betzer, Vorstandsvorsitzender des Schumpeter School Alumni e.V., (rechts) eröffneten die Veranstaltung.