Navigationsweiche Anfang

Navigationsweiche Ende

Sprache wählen

Auslandsschulpraktikum in England und Wales:

(Aktualisiert am 02.10.2012) Mit einem Schulpraktikum bereiten sich Lehramtsstudierende auf ihren künftigen Beruf und den Unterrichtsalltag vor. Seit knapp fünf Jahren bietet das Projekt „Bilingual Studies Abroad“ der Wuppertaler Anglistin Prof. Dr. Bärbel Diehr Lehramtsstudierenden der Bergischen Universität die Möglichkeit, ein Schulpraktikum im Fach Englisch in Großbritannien zu absolvieren. Am Dienstag, 2. Oktober, trafen sich 16 Studierende, die im Sommersemester 2012 an englischen und walisischen Schulen waren, zum Informationsaustausch mit rund 40 Kommilitonen, die sich zurzeit auf ihr Auslandsschulpraktikum im nächsten Jahr vorbereiten.

Erfahrungsaustausch mit Prof. Dr. Bärbel Diehr (links) und Kathrin Jansen.
Erfahrungsaustausch mit Prof. Dr. Bärbel Diehr (links) und Kathrin Jansen. Foto Janine Dietz

Prof. Bärbel Diehr ergänzt: „Das Treffen zwischen den returning students und den outgoing students zählt zu den wichtigsten Bestandteilen des Moduls Bilingual Studies, denn hier erfahren die Neuen, was im britischen Alltag und in den verschiedenen Partnerschulen zu beachten ist.“ Wo kann man günstig wohnen? Wie telefoniere ich am billigsten nach Deutschland? Was soll ich an Unterrichtsmaterial mitnehmen? Wer ist in der Schule mein Ansprechpartner? Diese und ähnliche Fragen werden bei dem ersten Treffen „von Studi zu Studi“ besprochen. Anschließend geben Prof. Diehr und Kathrin Jansen Hilfestellungen zum Ausfüllen verschiedener Formulare und Anträge.

Das Vorbereitungsseminar Bilingual Studies Abroad findet wie in den letzten Jahren im Wintersemester statt. Die neuen „outgoing students“ werden im April 2013 ihre Reise nach Großbritannien antreten. 

Termin: 2.10., 10.00 bis ca. 11.45 Uhr; Ort: Bergische Universität, Campus Grifflenberg, Gaußstr. 20, Gebäude O, Ebene 08, Raum 37.

Kontakt:
Prof. Dr. Bärbel Diehr
Telefon 0202/439-2255
E-Mail diehr@uni-wuppertal.de