Navigationsweiche Anfang

Navigationsweiche Ende

Sprache wählen

Beratung für den Design-Nachwuchs:
Mappenbesprechungen beim Studiengang Industrial Design

Wer Design studieren will, braucht für seine Bewerbung eine Mappe mit Beispielen seiner künstlerischen Arbeit – das ist auch beim Studiengang Industrial Design der Bergischen Universität Wuppertal so. Um Bewerberinnen und Bewerber zu unterstützen, bieten die Wuppertaler Industrial Designer für die Einschreibung zum Wintersemester 2013/2014 „Mappenbesprechungen“ an - und zwar am 25. Januar, 22. Februar, 22. März und 26. April, jeweils um 14 Uhr, in Raum I.16.60 (Bergische Universität, Campus Grifflenberg, Gebäude I, Ebene 16, Raum 60, Zugang über Fuhlrottstraße). Eine Anmeldung ist nicht erforderlich!

Industrial Design an der Bergischen Universität Wuppertal ist ein wissenschaftlicher und künstlerischer Studiengang mit den Schwerpunkten Technische Produkte/Produktsysteme und Strategisches Design. Der Bachelor-Studiengang ist konzipiert auf eine Regelstudienzeit von vier Jahren; die Aufnahme erfolgt jährlich zum Wintersemester.

Der Studiengang bietet monatlich Mappenbesprechungen mit Professoren, Studierenden und Mitbewerbern an. Neben Einschätzungen zur Mappe gibt es Informationen zum Studiengang und die Gelegenheit, den Studienalltag und die Atmosphäre im Studiengang kennen zu lernen.

www.uwid.uni-wuppertal.de