Navigationsweiche Anfang

Navigationsweiche Ende

Sprache wählen

Elternabend an der Uni

„Eltern spielen im Studien- und Berufswahlprozess ihrer Kinder eine immer

wichtigere Rolle“, sagt Dr. Christine Hummel, Leiterin der Zentralen

Studienberatung der Bergischen Universität Wuppertal.

Studienanfängerinnen und -anfänger werden durch die Einführung des

Abiturs nach der 12. Klasse („G8“) immer jünger. Über die Vorbereitungen

der Bergischen Universität auf den Studienstart 2013 informiert eine

Abendveranstaltung am Dienstag, 19. Februar, von 18.30 bis 20 Uhr. Eltern

können dort Fragen rund um den Studienstart ihrer Kinder in Wuppertal

stellen. Veranstaltungsort ist der Hauptcampus Grifflenberg, Gaußstraße 20,

Hörsaal 33 (Gebäude K, Ebene 11).

„Wir möchten bei der Veranstaltung erfahren, was die Eltern über die Bergische Universität wissen möchten und ihnen zeigen, wo sie Unterstützung bei Beratungs- und Entscheidungsprozessen finden“, so Prof. Dr. Andreas Frommer, Prorektor für Studium und Lehre.

Als Ansprechpartner stehen beim Elternabend neben Prof. Frommer und Dr. Christine Hummel für Fragen zur Verfügung: Dr. Andreas Stich, Leiter des Dezernats für Planung und Entwicklung, zum Thema „Entwicklung und Ausbau der Studienplatzkapazitäten an der Bergischen Universität“; Klaus Wanzke, Leiter des Studierendensekretariats, zu „Einschreibung und Bewerbung“ sowie Fritz Berger, Geschäftsführer des Hochschul-Sozialwerks Wuppertal (HSW), zu Fragen rund um die Studienfinanzierung oder das Thema Wohnen.

Termin: 19.02., 18.30-20 Uhr; Ort: Hauptcampus Grifflenberg, Gaußstraße 20, Hörsaal 33 (Gebäude K, Ebene 11).

Kontakt:
Dr. Christine Hummel
Leiterin der Zentralen Studienberatung
Telefon 0202/439-3890