Navigationsweiche Anfang

Navigationsweiche Ende

Sprache wählen

„Es dichtet in mir“: Studierende präsentieren Else-Lasker-Schüler-Abend

Studierende und Lehrende des Fachs Musikpädagogik stellen am Mittwoch, 24. April, ihre aktuelle Else-Lasker-Schüler-Produktion vor. Unter dem Titel „Es dichtet in mir“ interpretieren sie musikalisch – in Gedichten und Textauszügen – die schillernde Persönlichkeit der berühmten Wuppertaler Dichterin. Die Veranstaltung im Rahmen der Reihe UNI KONZERT findet ab 20 Uhr im Musiksaal an der Gaußstraße statt, Veranstalter ist die Gesellschaft der Freunde der Bergischen Universität (GFBU).

Klick auf das Foto: Größere Version

Unter Leitung von Cornelia Niedzkowski, seit 30 Jahren Dozentin für Gesang an der Bergischen Uni, und Thomas Braus, seit 2001 festes Ensemblemitglied der Wuppertaler Bühnen, haben die Studierenden Texte, Szenen und Vertonungen ausgewählt und einstudiert. „Es wird ein ungewöhnlicher Else Lasker-Schüler-Abend“, verspricht Cornelia Niedzkowski. Auf dem Programm stehen u.a. Gedichte sowie Auszüge aus „Ich und ich“, „Die Wupper“ und „Zwei Ulkiaden“ sowie Klangkollagen zu Friedrich Holländers „Lieder eines armen Mädchens“.

Es wirken mit: Clara Damerau, Christina Ross, Katharina Schumacher, Tim Sommer, Theresa Spaude und Alexander Waschke (Rezitationen) sowie Andrea Keden und Gudrun Wolf-Jaecks (Gesang); am Klavier Yuka Schneider, künstlerische Angestellte für das Fach Klavier an der Bergischen Universität. Das Sounddesign wurde entworfen von Thorsten Kellner. Tenor Christian Sturm, festes Ensemblemitglied der Wuppertaler Bühnen, tritt als Gast auf.

Kartenvorbestellungen ab sofort bei der Wissenschaftstransferstelle (Uwe Blass, Telefon 0202/439-2346, blass{at}uni-wuppertal.de).

Weitere Informationen unter www.uni-wuppertal.de/service/veranstaltungen/uni-konzerte/ oder www.musik.uni-wuppertal.de.

Termin: 24.04., 20 Uhr; Ort: Campus Grifflenberg, Gaußstr. 20, Musiksaal (Gebäude M, Ebene 09); Vorverkauf Bücher Köndgen@uni, Wuppertal Touristik City-Center, Vorverkauf 6,50 Euro, ermäßigt 4,50 Euro, Abendkasse 9,50 Euro, ermäßigt 6,50 Euro.