Navigationsweiche Anfang

Navigationsweiche Ende

Sprache wählen

Studierendenaustausch mit der University of Michigan:
Uni-Rektor Prof. Koch unterzeichnet Kooperationsvereinbarung

Im Rahmen einer USA-Reise besuchte Rektor Prof. Dr. Lambert T. Koch kürzlich die University of Michigan. Er unterzeichnete dort zusammen mit der Leitung des Hochschulstandorts Flint, Provost Dr. Gerard Voland und Kanzlerin Dr. Ruth J. Person, Verträge zur Ausweitung der im vergangenen Jahr gestarteten Zusammenarbeit. Bereits im Juni kommen 15 Studierende aus Flint zum Studium nach Wuppertal.

Provost Dr. Gerard Voland von der University of Michigan/Flint und Prof. Dr. Lambert T. Koch, Rektor der Bergischen Universität, unterzeichneten einen Kooperationsvertrag.

Nach dem Erstbesuch hochrangiger Vertreter der University of Michigan im letzten Jahr an der Bergischen Universität Wuppertal trafen sich die Kooperationspartner nun am Hochschulstandort Flint, um die Verträge zum Studierendenaustausch zu unterzeichnen und Potenziale zukünftiger Forschungsaktivitäten auszuloten. In Begleitung von Prof. Dr. Christine Volkmann besuchte Rektor Prof. Koch außerdem den Hauptcampus der University of Michigan in Ann Arbor, um Gespräche zu weiteren Kooperationsperspektiven zu führen. Zurzeit liegen die Schwerpunkte der Zusammenarbeit in den Fächern Amerikanistik und Anglistik sowie im Bereich der Wirtschaftswissenschaft. Geplant ist eine Ausweitung auf die Natur- und Ingenieurwissenschaften; Interesse an einer Zusammenarbeit gibt es aber auch in den Erziehungswissenschaften.

Auf Einladung der Hochschulleitung der neuen Partneruniversität hielt Rektor Koch im Rahmen seines Aufenthaltes u.a. einen Gastvortrag zum Thema „Germany in Europe: Present-Day Challenges“.

Die University of Michigan/Flint ist einer der drei Standorte der University of Michigan. Er wurde 1956 gegründet. Aktuell studieren dort knapp 10.000 Studentinnen und Studenten in 26 Bachelor- und Masterprogrammen. Die Fächervielfalt reicht von Sprach- und Literaturwissenschaften über die Erziehungs- und  Wirtschaftswissenschaften bis zu den Natur- und Ingenieurwissenschaften sowie einem gesundheitswissenschaftlichen Department.

Zu den Schwerpunkten der Zusammenarbeit zwischen Flint und Wuppertal soll auch ein enger Austausch zu Themen des Wissenstransfers und der integrierten Regionalentwicklung gehören. So führte Prof. Christine Volkmann sowohl in Flint als auch in Ann Arbor Gespräche zu Fragen der Unterstützung von Unternehmensgründungen im universitären Umfeld.

www.umflint.edu