Navigationsweiche Anfang

Navigationsweiche Ende

Sprache wählen

Wechsel im IHK-Präsidium:
Rektor Prof. Koch dankt Friedhelm Sträter für erfolgreiche Kooperation

Der Remscheider Unternehmer Thomas Meyer ist neuer Präsident der Industrie- und Handelskammer Wuppertal-Solingen-Remscheid. Er löst damit Friedhelm Sträter ab, der 16 Jahre Kammerpräsident war. Im Laufe seiner langen Amtszeit hatte sich Sträter intensiv für eine enge Zusammenarbeit zwischen Wissenschaft und Praxis, Bergischer Universität Wuppertal und den Unternehmen im Bergischen Städtedreieck eingesetzt.

Friedhelm Sträter

2008 hatten Friedhelm Sträter und Rektor Prof. Dr. Lambert T. Koch einen Rahmenkooperationsvertrag zwischen Universität und IHK unterzeichnet mit dem Ziel, den Wissens- und Technologietransfer von Hochschule und Praxis konsequent auszubauen. „Die Kooperation zwischen IHK und Universität funktioniert bestens. Dafür danke ich vor allem Friedhelm Sträter, mit dem wir sehr lange überaus erfolgreich zusammengearbeitet haben“, betonte Rektor Prof. Koch.

Eine besondere Beziehung zur Bergischen Universität entwickelte Friedhelm Sträter auch im Zusammenhang mit der Gründung des Forums Produktdesign und des Bergischen Instituts für Produktentwicklung und Innovationsmanagement, einem An-Institut der Universität in Solingen. In diesem Projekt der Bergischen Regionale 2006 hatte Sträter in seiner Doppelrolle als Solinger Unternehmer und Kammerpräsident wesentliche Impulse für die Instituts-Idee und ihre Realisierung gegeben.

Aufgrund seines großen Engagements für die Bergische Universität Wuppertal hatte die Hochschule Friedhelm Sträter 2008 die Ehrenbürgerwürde verliehen.

www.wuppertal.ihk24.de