Navigationsweiche Anfang

Navigationsweiche Ende

Sprache wählen

Humboldt-Stipendiat der Bergischen Uni wird Professor an der Tel Aviv University

Nach seinem zweijährigen Forschungsaufenthalt am Institut für Sicherungssysteme (ISS) der Bergischen Universität Wuppertal folgt Dr. Yaron Toledo einem Ruf an die Tel Aviv University. „Es war wissenschaftlich eine sehr fruchtbare Zeit. Die Unterstützung, angefangen von den ISS-Mitarbeitern bis zur Humboldt-Stiftung, haben mir die Möglichkeit gegeben, mich und meine Arbeit voll zu entfalten. Ich hoffe, die aufgebaute wissenschaftliche Beziehung zwischen Israel und Deutschland wird durch zukünftige Projekte und Studentenaustausch verstärkt“, so Yaron Toledo über seine Zeit in Wuppertal.

Seit Oktober ist Yaron Toledo Professor für Mechanical Engineering an der Tel Aviv University und setzt dort seine Arbeit in Kooperation mit deutschen Wissenschaftlern fort. Seine Forschung im Bereich der nichtlinearen Dynamik von Wasserwellen am ISS wurde über zwei Jahre von der Alexander von Humboldt-Stiftung gefördert. „Für ausländische Wissenschaftler bietet diese Stiftung sehr gute Möglichkeiten, einen Forschungsaufenthalt in Deutschland zu finanzieren“, sagt Prof. Dr.-Ing. Kai-Dietrich Wolf, Leiter des ISS und Toledos Gastgeber an der Bergischen Uni. „Neben der Sprache lernen sie Land, Leute und Wissenschaftskultur kennen und bleiben ihren Gastinstitutionen oft lebenslang verbunden.“

Kontakt:
Prof. Dr.-Ing. Kai-Dietrich Wolf
Institut für Sicherungssysteme
Telefon 02051/933221
E-Mail wolf{at}iss.uni-wuppertal.de