Navigationsweiche Anfang

Navigationsweiche Ende

Sprache wählen

„Entschleunigt!“ – Herbstakademie

Gemeinsam mit dem Katholischen Bildungswerk Wuppertal/Solingen/Remscheid veranstaltet die Bergische Universität Wuppertal vom 20. bis 22. November die 1. Herbstakademie zum Thema „Entschleunigung“. Eingeladen sind nicht nur alle (künftigen) Studierenden, sondern auch interessierte Bürgerinnen und Bürger aus dem Bergischen Land. Die Anmeldefrist endet am 8. November.

Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler unterschiedlicher Disziplinen werden – zusammen mit Expertinnen und Experten aus der Stadt – an drei Nachmittagen in Workshops das Thema „Entschleunigung“ aufgreifen. So kommentiert z.B. der Germanist Dr. Matthias Aumüller die Langsamkeit der Literatur; Botanikerin Prof. Dr. Gertrud Lohaus fragt beim gemeinsamen Spaziergang „Wer hat nicht schon vom Winterschlaf geträumt?“; mit dem Katholischen Theologen Dr. Wolfgang Hermann Grünstäudl kann man „Jesus unter Zeitdruck“ kennenlernen: mit Historiker Prof. Dr. Arne Karsten „Die Großstadt und das Geistesleben im Zeitalter der medialen Beschleunigung“ erkunden und mit Philosophin Prof. Dr. Friederike Kuster über „Muße und Entschleunigung. Antike und aktuelle Perspektiven“ nachsinnen.

Treffpunkt ist ein Ort, der ehemals als Destille diente und nun Kulturort ist: der Ausstellungsraum OLGA. Eine einzige Ausnahme: Der Spaziergang mit Gertrud Lohaus startet am Haupteingang der Universität auf dem Campus Grifflenberg.

Termin: 20.-22.11., jeweils von 14 bis 18.45 Uhr; Ort: Ausstellungsraum OLGA, Ludwigstraße 14, 42105 Wuppertal, und Bergische Uni, Campus Grifflenberg, Gaußstr. 20, 42119 Wuppertal.

Im Anschluss an die Akademie findet am Freitag, 22. November, erstmals ein Poetry und Science Slam statt – veranstaltet von den Wuppertaler Wortpiraten im Kulturzentrum „die börse“ (Wolkenburg 100, 42119 Wuppertal). Wissenschaft trifft auf Dichtung und streitet mit dem Wort um die gelungenste Präsentation, ebenfalls zum Thema „Entschleunigung“.

Termin: 22.11., 20 Uhr; Ort: Kulturzentrum „die börse“, Wolkenburg 100, 42119 Wuppertal.

Kontakt:
Prof. Dr. Matei Chihaia (Prodekan des Fachbereichs Geistes- und Kulturwissenschaften)
Telefon 0202/439-2970, E-Mail chihaia{at}uni-wuppertal.de

Dr. Christine Hummel (Zentrale Studienberatung)
Telefon 0202/439-3890, E-Mail zsb{at}uni-wuppertal.de

Dipl.-Psych. Christine T. Schrettenbrunner (Zentrum für Weiterbildung)
Telefon 0202/439-3255, E-Mail schrett{at}uni-wuppertal.de