Navigationsweiche Anfang

Navigationsweiche Ende

Sprache wählen

Sommerakademie zum Thema „Briefe im Mittelalter“

25 Studierende nahmen im Oktober an der 11. Interdisziplinären Sommerakademie „Distanzen überwinden. Briefkommunikation und Briefdokumentation im Mittelalter“ in Düsseldorf teil. Die Veranstaltung wurde von den Universitäten Aachen, Düsseldorf und Wuppertal in Kooperation mit den Monumenta Germaniae Historica und dem Österreichischen Historischen Institut in Rom sowie dem Mediävistenverband durchgeführt.

Zum Programm gehörten Einführungen in einzelne Themenbereiche und praktische Leseübungen an originalen Briefen und Urkunden. Außerdem besuchten die Teilnehmerinnen und Teilnehmer die Universitäts- und Landesbibliothek Düsseldorf und konnten dort Originalhandschriften betrachten. Abgerundet wurde die Sommerakademie mit einem Vortrag von Prof. Dr. Peter Orth (Institut für Altertumskunde, Uni Köln) zu „Auch längere Briefe lege ich nur widerwillig beiseite. Oder wie man im Mittelalter schöne Briefe schreibt“.

25 Studierende nahmen an der 11. Interdisziplinären Sommerakademie zum Thema „Briefe im Mittelalter“ teil.