Navigationsweiche Anfang

Navigationsweiche Ende

Sprache wählen

2. Wuppertaler Energie-Forum

Über 300 Experten der Energieversorgungsbranche aus Deutschland und dem benachbarten Ausland diskutieren am Freitag, 17. Januar, an der Bergischen Universität über Themen und Fragestellungen der Energieversorgung von morgen. Das 2. Wuppertaler Energie-Forum findet von 13-17 Uhr im Hörsaalzentrum auf dem Campus Freudenberg statt.

Voller Hörsaal beim 1. Wuppertaler Energie-Forum.
Auch beim 1. Wuppertaler Energie-Forum im Januar 2012 war das Hörsaalzentrum auf dem Campus Freundenberg voll besetzt.
Foto Michael Mutzberg

Tagungsleiter ist Dr.-Ing. Markus Zdrallek, Professor für elektrische Energieversorgungstechnik an der Bergischen Universität. Den Eröffnungsvortrag „Energiewende – Wege zu einer bezahlbaren Energieversorgung“ hält Prof. Dr.-Ing. Klaus-Dieter Maubach, bis 2013 Vorstandsmitglied der E.ON AG und seit über 25 Jahren Experte für Energiewirtschaft.

„Die Energieversorgung in Deutschland befindet sich in einem grundlegenden und nie dagewesenen Wandel. Insbesondere auf die Stromversorgungsnetze kommen bedingt durch die Entwicklungen in der Energiewende ganz neue Herausforderungen zu“, so Prof. Zdrallek. Im Rahmen des Wuppertaler Energie-Forums werden aktuelle, praxisnahe Forschungsprojekte präsentiert.

Für die Vorstellung von Projektzielen und -ergebnissen konnten renommierte Referenten gewonnen werden. Neben Prof. Maubach referieren unter anderem Dr.-Ing. Stefan Küppers, Geschäftsführer der Westnetz GmbH („Zustandsbewertung von gasisolierten Hochspannungsschaltanlagen“), Reiner Timmreck, Technischer Leiter der Stadtwerke Iserlohn („Realitätsgerechte Zustandsbewertung von Verteilungsnetzen“), Dr.-Ing. Peter Birkner, Honorarprofessor der Bergischen Universität und Vorstandsmitglied der Frankfurter Mainova AG („Smart Grids im Praxistest“) sowie Dr.-Ing. Michael Schwan von der Siemens AG („Übergreifende Optimierung von Netz- und Betriebskosten“).

Weitere Informationen zum Programm unter www.evt.uni-wuppertal.de.

Termin: 17.1., 13 bis 17 Uhr. Ort: Bergische Universität Wuppertal, Campus Freudenberg, Rainer-Gruenter-Str. 21, 42119 Wuppertal, Hörsaal FZH 1.

Kontakt:
Prof. Dr.-Ing. Markus Zdrallek
Fachbereich Elektrotechnik, Informationstechnik, Medientechnik
Telefon 0202/439-1976
E-Mail zdrallek{at}uni-wuppertal.de