Navigationsweiche Anfang

Navigationsweiche Ende

Sprache wählen

Finnische Gastwissenschaftlerin im Fach Geschichte

Im Februar und März forscht Marika Räsänen, Ph.D., unter Leitung von Prof. Dr. Jochen Johrendt im Lehrgebiet Mittelalterliche Geschichte an der Bergischen Universität. Die finnische Historikerin wird sich insbesondere mit dem Kult des 1274 gestorbenen italienischen Theologen Thomas von Aquin beschäftigen.

Marika Räsänen studierte Kulturgeschichte an der Universität Turku (Finnland), wo sie 2013 auch promovierte. Nach Stationen an den Universitäten Rom und  Florenz sowie am Finnischen Institut in Rom ist sie aktuell Mitarbeiterin in dem von der finnischen Akademie geförderten Projekt „Modus vivendi – Religious Reform and the Laity in Late Medieval Europe“.

Zu ihren Forschungsschwerpunkten gehören außerdem Heilige und Reliquien, spätmittelalterliche Laienfrömmigkeit sowie der spätmittelalterliche Kult der Heiligen im Medikantenorden in der Diözese Turku.

Kontakt:
Prof. Dr. Jochen Johrendt
Telefon 0202/439-3740
E-Mail johrendt{at}uni-wuppertal.de