Navigationsweiche Anfang

Navigationsweiche Ende

Sprache wählen

Prof. Dr. Lambert T. Koch als Rektor des Jahres ausgezeichnet
Deutscher Hochschulverband vergibt drei weitere Preise

Auf seiner „Gala der Deutschen Wissenschaft“ in Frankfurt a.M. verlieh der Deutsche Hochschulverband (DHV) am Montag vier hochkarätige Auszeichnungen. Den mit 10.000 Euro dotierten DHV-Preis „Rektor des Jahres“ erhielt Prof. Dr. Lambert T. Koch, Rektor der Bergischen Universität Wuppertal. Die Laudatio auf den Preisträger übernahm der Generalsekretär des Stifterverbandes für die Deutsche Wissenschaft e.V., Prof. Dr. Andreas Schlüter.

„Gala der Deutschen Wissenschaft“ in Frankfurt a.M. (v.l.n.r.): Prof. Dr. Andreas Schlüter, Generalsekretär des Stifterverbandes für die Deutsche Wissenschaft, Uni-Rektor Prof. Dr. Lambert Koch, Pedro de Elejabeitia, Vorstandsmitglied der Santander Consumer Bank AG, und Dr. Iris Zink, Moderatorin und ZDF-Redakteurin.
Foto Kornelia Danetzki

Prof. Koch, der bereits 2011 „Rektor des Jahres“ wurde, bedankte sich auch bei den Mitgliedern der Bergischen Universität für die große Loyalität und Unterstützung, die er in den vergangenen Jahren bei seiner Arbeit immer wieder erfahren durfte. Er erwähnte außerdem die Unterstützung des DHV bei der Kritik an dem geplanten Hochschulzukunfts-
gesetz in Nordrhein-Westfalen. Koch appellierte an die verantwortliche Politik, bei der Novelle die für eine weiterhin positive Entwicklung des Hochschulstandortes NRW so wichtigen gestalterischen Freiräume der Landeshochschulen nicht mehr als nötig einzuschränken. Auch wies er darauf hin, dass mit der vom Gesetzgeber vorgesehenen Übernahme weiterer Aufgaben zusätzliche Kosten auf die Universitäten zukämen, deren Finanzierung noch keineswegs geregelt sei.

Das Preisgeld wird Prof. Koch für die gestalterische Weiterentwicklung des Hauptcampus der Bergischen Uni verwenden, mit dem Ziel, dort die „Aufenthaltsqualität“ für Studierende sowie Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter weiter zu erhöhen. Bei der Preisverleihung waren aus Wuppertal unter anderem der Vorsitzende des Hochschulrates der Bergischen Uni, Dr. Josef Beutelmann, sowie die beiden Sprecher der Wuppertaler Hochschulgruppe des DHV, Prof. Dr. Horst Hübner und Prof. Dr.-Ing. Reinhard Möller, anwesend.

Einspielfilm über den „Rektor des Jahres“, gezeigt auf der Wissenschaftsgala.

Vor 300 Gästen aus Hochschule, Politik und Gesellschaft wurden außerdem Jun.-Prof. Dr. Walid Maalej von der Universität Hamburg als „Nachwuchswissenschaftler des Jahres“, Prof. Dr. Anne Bohnenkamp-Renken, Universität Frankfurt, als  „Hochschullehrerin des Jahres“ sowie die Bundesministerin für Bildung und Forschung, Prof. Dr. Johanna Wanka, als „Wissenschaftsministerin des Jahres“ geehrt.

Pressemitteilung des Deutschen Hochschulverbands (DHV)