Navigationsweiche Anfang

Navigationsweiche Ende

Sprache wählen

Vortragsreihe zum Thema „Fußball erzählen“

Im Jahr der Fußball-Weltmeisterschaft beschäftigt sich auch das Zentrum für Erzählforschung (ZEF) an der Bergischen Universität Wuppertal mit dem runden Leder. „Fußball erzählen“ ist Titel der Vortragsreihe, die im Sommersemester an drei Terminen stattfindet. Den Anfang machen die Wuppertaler Wissenschaftler Prof. Dr. Michael Butter, Dr. Christoph Jürgensen, Prof. Dr. Matías Martínez und Prof. Dr. Katharina Rennhak. Sie sprechen am Donnerstag, 22. Mai, um 18 Uhr über „Narratologische Spielfelder“. Veranstaltungsort: Campus Grifflenberg, Gebäude K, Ebene 11, Raum 10.

Weitere Gäste des Kolloquiums: Am 5. Juni berichtet der preisgekrönte Journalist und Filmemacher Freddie Röckenhaus (unter anderem Henri-Nannen-Preis, Deutscher Fernsehpreis, Deutscher Kamerapreis) aus seiner Berufspraxis. Prof. Dr. Yvette Sánchez (Spanische Sprache und Literatur) von der Universität St. Gallen hält am 10. Juli einen Vortrag über „Narrative Räume in latein-amerikanischen Fußball-Fiktionen“.

Das 2007 gegründete interdisziplinäre Zentrum für Erzählforschung (ZEF) organisiert Tagungen, Ringvorlesungen, Gastvorträge auswärtiger Narratologen, gemeinsame Lehrveranstaltungen sowie die Einbeziehung von Studierenden in aktuelle narratologische Forschungsprojekte. „Das ZEF initiiert, koordiniert und fördert Forschung und forschungsorientierte Lehre über alle Phänomene des Erzählens“, sagt Prof. Katharina Rennhak, geschäftsführende Direktorin des Zentrums.

www.zef.uni-wuppertal.de

Termin: donnerstags, 18 Uhr; Ort: Bergische Universität Wuppertal, Campus Grifflenberg, Gaußstr. 20, Gebäude K, Ebene 11, Raum 10.

Kontakt:
Prof. Dr. Katharina Rennhak
Geschäftsführende Direktorin des Zentrums für Erzählforschung
Telefon 0202/439-2259; 3858
E-Mail rennhak{at}uni-wuppertal.de