Navigationsweiche Anfang

Navigationsweiche Ende

Sprache wählen

„Junge Wilde“ – Ringvorlesung im Kino

Die Movie Lectures, eine Ringvorlesung der Bergischen Universität in Kooperation mit dem Cinemaxx Wuppertal, beschäftigen sich in diesem Semester mit dem Thema „Junge Wilde“. Interessenten sind zu den einleitenden Vorträgen Wuppertaler Wissenschaftler mit anschließender Filmsichtung herzlich eingeladen. Die Reihe startet am Mittwoch, 21. Mai, um 19 Uhr mit Film „What Richard did“ von Lenny Abrahamson. Im Anschluss wird der irische Regisseur für Fragen zur Verfügung stehen. Die Moderation übernimmt die Anglistin Prof. Dr. Katharina Rennhak.

In diesem Semester kooperieren die beiden Organisatoren der Movie Lectures, Privatdozent Dr. Michael Ansel und Dr. Christoph Jürgensen, mit der „Irish Itinerary“. Dabei handelt es sich um ein Kulturprogramm, das irische Autoren, Künstler und Regisseure auf Reisen in europäische Städte schickt. Gemeinsam mit der University of Nijmegen (Niederlande) und den Universitäten Mannheim und Saarbrücken bildet die Bergische Uni einen Reiseweg.

Weitere Termine: Am 4. Juni hält Literaturwissenschaftler Antonius Weixler den einführenden Vortrag zu „Absolute Giganten“ (Regie: Sebastian Schippers). „Parked – Gestrandet“ (Regie: Darragh Byrne) wird am 25. Juni eingeleitet von der Anglistin Prof. Dr. Sandra Heinen.

Termine: 21.05., 04.06. und 25.06., jeweils um 19 Uhr. Ort: Cinemaxx Wuppertal, Bundesallee 250, Wuppertal-Elberfeld.

Kontakt:
PD Dr. Michael Ansel
Telefon 0202/439-3480, E-Mail ansel{at}uni-wuppertal.de
Dr. Christoph Jürgensen
Telefon 0202/439-3048, E-Mail juergens{at}uni-wuppertal.de