Navigationsweiche Anfang

Navigationsweiche Ende

Sprache wählen

10 Jahre Auslandsschulpraktikum in Wales

Seit 10 Jahren können Lehramts-Studierende im Rahmen ihres Studiums ein Auslandsschulpraktikum in England und Wales absolvieren, um sich auf ihren künftigen Beruf und den Unterrichtsalltag vorzubereiten. Jetzt wurde die deutsch-walisische Kooperation mit einem Festakt im Pembrokeshire County Council gefeiert. Die Bezirksregierung von Haverfordwest hatte 60 Gäste geladen – 30 Wuppertaler Studierende und 20 Schulleiter sowie mehrere Landräte und Dezernenten.

Im Pembrokeshire County Council feierten rund 60 Gäste bei einem festlichen Empfang mit Dinner das 10jährige Bestehen der deutsch-walisischen Partnerschaft.

Im Rahmen der deutsch-walisischen Partnerschaft können Wuppertaler Studierende jedes Jahr für drei bis vier Monate ein Auslandsschulpraktikum absolvieren. Die Wuppertaler Anglistin Prof. Dr. Bärbel Diehr unterstützt Studentinnen und Studenten bei der Planung und Durchführung ihrer Praktika in Großbritannien. Gemeinsam mit einer Mitarbeiterin bietet sie intensive Vor- und Nachbereitungsseminare für die interessierten Studierenden an und führt eine Evaluation der Praktika durch.

Jake Morgan, Director of Education im Pembrokeshire County Council, betonte in seiner Festansprache, wie wichtig der Beitrag der deutschen Studierenden zur Öffnung der Schulen in West Wales sei. Prof. Dr. Bärbel Diehr bedankte sich für die langjährige und vertrauensvolle Zusammenarbeit: „Sie ermöglicht unseren Studierenden einen eindrucksvollen Perspektivwechsel und Einblicke in ein von Grund auf bilinguales Schulsystem.“

www.pembrokeshire.gov.uk
www.anglistik.uni-wuppertal.de

Kontakt:
Prof. Dr. Bärbel Diehr
Telefon 0202/439-2255
E-Mail diehr{at}uni-wuppertal.de