Navigationsweiche Anfang

Navigationsweiche Ende

Sprache wählen

Bilingualer Sachunterricht in der Grundschule: Lehrerfortbildung an der Bergischen Uni

Auf Einladung von Dr. Stefanie Frisch, Juniorprofessorin in der Didaktik des Englischen, und Lieselotta Botz kamen Lehrerinnen aus Grundschulen mit bilingualem Zweig und Grundschulen, an denen ein bilingualer Zweig eingerichtet werden soll, zu einer Lehrerfortbildung an die Bergische Universität Wuppertal.

Die Gastgeberinnen der Lehrerfortbildung (v.l.n.r.): Junior-Professorin Dr. Stefanie Frisch, Lieselotta Botz und Prof. Dr. Bärbel Diehr.

Lieselotta Botz und Stefanie Frisch kooperieren im Rahmen ihrer Forschungsarbeit eng mit der Grundschule Uhlandstraße in Solingen und wollten die praktischen Erkenntnisse ihrer Forschung bei zwei Workshops an Lehrerinnen aus ganz NRW weitergeben. Grundlagen für die Workshops erhielten die Teilnehmerinnen in einem Impulsvortrag von Prof. Dr. Bärbel Diehr, in dem die Anglistin die Besonderheiten des bilingualen Unterrichts in der Grundschule vorstellte.

In den anschließenden Workshops wurden didaktisch-methodische Fragen und Beispiele für funktionale Sprachwechsel anhand von Unterrichtseinheiten zum Thema „Magnetismus“ sowie „Burgen und Ritter“ diskutiert.

Die Fortbildungsteilnehmerinnen waren sich am Ende einig, dass eine weitere Zusammenarbeit wünschenswert sei, da noch viele Aspekte des bilingualen Unterrichts in der Grundschule eine empirische Untersuchung erfordern. „Ich freue mich über das große Interesse der Lehrkräfte an unserer Fortbildung. Wir haben heute neue Partner für unsere Forschung zum bilingualen Lehren und Lernen gefunden“, so die Veranstalterin Stefanie Frisch.

Die anwesenden Lehrerinnen äußerten den Wunsch nach Folgeveranstaltungen, in denen weitere Unterstützung zur Umsetzung der Ziele des bilingualen Unterrichts in der Grundschule gegeben wird.

Kontakt:
Jun.-Prof. Dr. Stefanie Frisch
Fachbereich Geistes- und Kulturwissenschaften
Telefon 0202/439-5035
E-Mail frisch{at}uni-wuppertal.de

Lieselotta Botz
Telefon 0202/439-3946
E-Mail lbotz{at}uni-wuppertal.de