Navigationsweiche Anfang

Navigationsweiche Ende

Sprache wählen

„Zukunft Bauen – Wege aus der Nachwuchsfalle“:
Kongress in Wuppertal

„ZUKUNFT BAUEN – Wege aus der Nachwuchsfalle“ ist der Titel eines Kongresses am 27. August auf dem Campus Freudenberg. Veranstalter sind die Bergische Universität Wuppertal und die Berufsgenossenschaft der Bauwirtschaft. Eine Anmeldung zu der Veranstaltung ist ab sofort möglich! Anmeldefrist ist der 12. August. Die Teilnehmerzahl ist auf 200 Personen begrenzt. Die Teilnahme ist kostenfrei.

Themen der Veranstaltung sind u.a. die Digitalisierung der Bauwirtschaft und wie sie die Branche verändern wird, Ausbildungs- und Mentorenprogramme sowie der Erhalt der Beschäftigungsfähigkeit von Mitarbeitern. In Vorträgen und Diskussionsrunden stellen sich Experten darüber hinaus den Fragen: Wie denkt die Generation Y und wie kann man sie für die Bauwirtschaft und Handwerk begeistern? Welche Programme gibt es, um Nachwuchs zu gewinnen, zu fördern und zu binden? Wie können Bauunternehmen gezielt die Nachfolgeregelung angehen?

„Die Kongress-Teilnehmerinnen und -Teilnehmer erfahren, welche Lösungen bereits heute verfügbar sind und welche Möglichkeiten es für Unternehmen gibt, den gesellschaftlichen und technologischen Wandel aktiv zu begleiten und erfolgreich zu meistern“, sagt Dr.-Ing. Manfred Helmus, Professor für Baubetrieb und Bauwirtschaft an der Bergischen Universität.

www.baubetrieb.de

Termin: 27. 08.; 10-15 Uhr; Ort: Bergische Universität, Campus Freudenberg, Hörsaalzentrum, Rainer-Gruenter-Straße.

Kontakt:
Prof. Dr.-Ing. Manfred Helmus
Alexandra Liesert
Telefon 0202/439-4225
E-Mail info{at}baubetrieb.de, helmus{at}uni-wuppertal.de