Navigationsweiche Anfang

Navigationsweiche Ende

Sprache wählen

Herausforderung Energie – Kongress für Industrie, Handwerk und Dienstleistung

„Die Energiewende in Deutschland und der damit verbundene Ausbau Erneuerbarer Energien sowie rechtliche Rahmenbedingungen haben beträchtliche Auswirkungen auf die regionale Wirtschaft“, sagt Prof. Dr.-Ing. Markus Zdrallek, Leiter des Lehr- und Forschungsgebiets Elektrische Energieversorgungstechnik sowie Wissenschaftlicher Leiter „Neue Effizienz“ (Bergische Gesellschaft für Ressourceneffizienz). Um die Unternehmen aus der Region über die aktuellen Entwicklungen und Herausforderungen auf dem Laufenden zu halten, veranstaltet die Neue Effizienz am Donnerstag, 4.September, einen Kongress an der Bergischen Universität Wuppertal.

Im Vordergrund stehen vor allem Energiemanagementsysteme, Blockheizkraftwerke sowie Breitbandtechnologien für Industrie, Handwerk und Dienstleistung. Der Kongress geht in Fachvorträgen, praxisnahen Workshops und einem begleitenden Forum auf aktuelle Entwicklungen des Energiemarktes ein. Gleichzeitig werden Lösungsansätze aufgezeigt, wie Unternehmen den daraus resultierenden Herausforderungen begegnen können.

„Speziell produzierende Unternehmen des Bergischen Städtedreiecks, aber auch Vertreter von Unternehmen außerhalb der Region sowie Entscheider aus der Wohnungswirtschaft, Energiebranche, Politik und Verwaltung sind angesprochen, sich mit möglichen Lösungsansätzen vor ungewissen Entwicklungen der Energiekosten zu schützen“, so Prof. Zdrallek. Der Kongress soll den interessierten Unternehmen konkrete Chancen und Handlungsmöglichkeiten aufzeigen, wie sie ihre Kosten durch energieeffizientes Wirtschaften deutlich senken können, um somit wettbewerbsfähig zu bleiben oder ihre Position im Wettbewerb entscheidend auszubauen. Zusätzlich werden die Experten des Kongresses den Besuchern Lösungen in Form von neuen und innovativen Prozessen und Produkten vorstellen. Hierzu zählen auch energienahe Dienstleistungen der Infrastruktur.

Der Kongress findet in Kooperation mit den Wuppertaler Stadtwerken, den Stadtwerken Solingen sowie der Energie und Wasser Remscheid statt.

Termin: 4.09.,12 bis 17 Uhr, Ort: Bergische Universität Wuppertal, Campus Grifflenberg, Gaußstr. 20, Gebäude K.

www.neue-effizienz.de

Kontakt:
Prof. Dr.-Ing. Markus Zdrallek
Telefon 0202/439-1976
E-Mail zdrallek{at}uni-wuppertal.de