Navigationsweiche Anfang

Navigationsweiche Ende

Sprache wählen

Kinderfreizeit an der Uni

Organisiert vom Gleichstellungsbüro fanden in der letzten Sommerferienwoche wieder Kinderfreizeiten an der Bergischen Uni statt. 21 Kinder von Studierenden und Beschäftigten nahmen diesmal daran teil. Das arbeitsplatznahe Angebot der Universität wurde mittlerweile im 18. Jahr durchgeführt, geschulte Lehramtsstudierende betreuten die Kinder.

Dr. Joachim Schultes (hinten l.) und Prof. Dr.-Ing. Uli Barth im Kreise des potentiellen Feuerwehrnachwuchses. Fotos Gabriele Hillebrand-Knopff

Der Tag der Kinder begann morgens mit einem gemeinsamen Frühstück in der Cafeteria ME auf dem Campus Grifflenberg. Neben sportlichen Aktivitäten in der Turnhalle, Schnitzeljagd auf dem Campusgelände und Bewegung in den Räumen der Service- und Beratungsstelle  „BUWbewegt“ gab es am Donnerstag auch ein erstes „Feuerwehrtraining“ für die Kinder in der temporären „Tagesfeuerwache Universität“.

Unter fachkundiger Anleitung der Uni-Feuerwehrmänner Benjamin Schürholt und Dr. Joachim Schultes erhielten die Kinder erste Einblicke in die Arbeit der Feuerwehr und konnten eigene Erfahrungen am Feuerwehrauto sammeln – wie z.B. selbstständiges Löschen mit dem Schlauch.

Projektleiter Prof. Dr.-Ing. Uli Barth freute sich besonders über das Interesse der Mädchen an der Arbeit der Feuerwehrmänner: Bei der derzeitigen Besetzung der Feuerwehrwache auf dem Camus Grifflenberg ist noch keine Frau dabei. Jetzt bekam der mögliche weibliche Nachwuchs zwar einen ersten Einblick in die Arbeit der Feuerwehrleute, am Ende blieb jedoch zumindest ein Mädchen bei ihrem ursprünglichen Berufswunsch: Zahnärztin.

Feuerwehrmann Dr. Joachim Schultes erklärt die Ausrüstung.

Um ihren Beschäftigen und Studierenden die Vereinbarkeit von Beruf, Studium und Familie zu erleichtern, bietet die Bergische Uni auch in den Herbstferien (6. bis 10. Oktober ) eine Betreuung für schulpflichtige Kinder (6 bis 12 Jahre) an.

Anmeldemöglichkeiten bestehen vom 25. bis 28. August im Gleichstellungsbüro (9 bis 12 Uhr, O.12.17) oder nach persönlicher Absprache (Tel.: 439-2308).

www.gleichstellung.uni-wuppertal.de/work-life-balance/kinderfreizeiten-an-der-uni.html

Kontakt:
Gleichstellungsbüro der Bergischen Universität
Gabriele Hillebrand-Knopff
Telefon 0202/439-2903
E-Mail hillebrand{at}uni-wuppertal.de

Valerie Detlefsen
Telefon 0202/439-2308
E-Mail gleichstellung{at}uni-wuppertal.de