Navigationsweiche Anfang

Navigationsweiche Ende

Sprache wählen

Kolloquium zur Sicherheitswissenschaft

„Zeitgemäße Arbeitszeitgestaltung. Anforderungsgerechte und ergonomische Planung von Schichtarbeit" ist der Titel eines Vortrags beim Sicherheitswissenschaftlichen Kolloquium der Bergischen Universität am Dienstag, 2. Dezember. Referentin um 18 Uhr ist Dipl.-Psych. Corinna Jaeger vom Institut für angewandte Arbeitswissenschaft aus Düsseldorf. Veranstaltungsort ist das Institut ASER e.V., Corneliusstraße 31, 42329 Wuppertal.

Weitere Referenten und Themen in der Veranstaltungsreihe: Dipl.-Päd. Werner Hamacher (Geschäftsführer der Systemkonzept mbH, Köln) referiert am 13. Januar zur Fragestellung „Wie wirksam sind Fachkräfte für Arbeitssicherheit?“ und Prof. em. Dr. Dr. h.c. Manfred Weiss (Universität Frankfurt) diskutiert am 10. Februar über den „Sozialraum Europa: Anspruch und Wirklichkeit nach drei Jahrzehnten Binnenmarkt“.

Das Sicherheitswissenschaftliche Kolloquium wird vom Fachgebiet Sicherheits- und Qualitätsrecht der Bergischen Universität unter Leitung von Prof. Dr. Ralf Pieper organisiert.

Termin: dienstags, 18.00 Uhr; Ort: Institut ASER e.V., Corneliusstraße 31, 42329 Wuppertal.

www.suqr.uni-wuppertal.de

Kontakt und Anmeldung:
Prof. Dr. Ralf Pieper
Telefon 0202/439-2126
E-Mail rpieper{at}uni-wuppertal.de