Navigationsweiche Anfang

Navigationsweiche Ende

Sprache wählen

Themenheft „Stark sein und schwach sein“ von Prof. Christhard Lück

In ihrem neuen Themenheft „Stark sein und schwach sein – König David“ beschäftigen sich die Wuppertaler Theologen Dr. Christhard Lück, Professor für Religionspädagogik und Didaktik der Evangelischen Religionslehre, sowie der Lehrbeauftragte Gunther vom Stein mit Erzählungen über König David.

„Er gilt als einer der größten und bedeutendsten Könige in der Geschichte Israels“, sagt Prof. Lück. „Nach den biblischen Erzählungen war David ein furchtloser Krieger, ein genialer Feldherr, ein geschickter Politiker und ein leidenschaftlicher Liebhaber.“ Dass König David noch im 21. Jahrhundert eine erstaunliche Faszination auf (junge) Menschen ausübt, habe sicher damit zu tun, dass er eine facettenreiche Figur voller innerer Kontraste darstelle, die Grundeigenschaften des Menschseins berühre, so Lück.

Das Themenheft möchte Schülerinnen und Schüler mit zentralen David-Erzählungen der Samuel- und Königsbücher vertraut machen. Die Arbeitsaufträge zu den Materialen sind so gestaltet, dass die Jugendlichen ihre eigenen Erfahrungen einbringen und ihre Deutungen und Übertragungen entwickeln können. Einzelne Schwerpunkte können ausgewählt werden, weil das Heft nicht nur David thematisieren, sondern auch die Kompetenz, biblische Erfahrungen auf die eigene Lebenswirklichkeit zu beziehen, eröffnen möchte.

Das Heft für den Religionsunterricht erscheint in der Reihe „:in Religion“ des Aachener Verlags Bergmoser & Höller. Die Reihe vermischt theologisch fundierte religiöse Wissensvermittlung mit alltagsorientierten Themen.

Christhard Lück, Gunther vom Stein: Stark sein und schwach sein – König David. Bergmoser & Höller 2014, 32 Seiten, DIN A4, inkl. 2 farbiger OH-Folien und CD-ROM, 18,50 Euro zzgl. Versandpauschale.

www.buhv.de

Kontakt:
Prof. Dr. Christhard Lück
Telefon 0202/439-2262
E-Mail lueck1{at}uni-wuppertal.de