Navigationsweiche Anfang

Navigationsweiche Ende

Sprache wählen

Förderzusage für den Ausbau eines internationalen Promotionsnetzwerks

Für den Ausbau eines internationalen Promotionsnetzwerkes am Fachbereich Geistes- und Kulturwissenschaften hat Prof. Dr. Ursula Kocher (Allgemeine Literaturwissenschaft) vom Deutschen Akademischen Austauschdienst (DAAD) unter finanzieller Beteiligung der Bergischen Universität und dem Fachbereich eine Förderzusage über insgesamt 350.000 Euro erhalten. Ziel der Programmförderlinie ist es, ausländische Doktorandinnen und Doktoranden nach Wuppertal zu holen und Promovierende der Bergischen Universität in ihren internationalen Forschungen zu bestärken. „Auf diesem Weg möchten wir am Fachbereich Synergieeffekte im Bereich internationaler Forschungsvorhaben schaffen“, so Prof. Ursula Kocher.

Prof. Dr.
Ursula Kocher

„IPIW – International Promovieren in Wuppertal“ heißt das neue Programm, an dem Nachwuchsforscherinnen und -forscher aus dem In- und Ausland teilnehmen und von vielfältigen Möglichkeiten spezifischer Weiterbildungs- und Förderangebote profitieren können.

Das in sechs Maßnahmenlinien gegliederte Programm bietet Promovierenden Kontakte in einem internationalen Netzwerk, fachlichen Austausch in wissenschaftlichen Foren, Nachwuchstagungen und Publikationsmöglichkeiten, karrierespezifische Weiterbildungen sowie Beratung und Unterstützung in allen promotionsrelevanten Angelegenheiten. Darüber hinaus werden an deutsche wie internationale Promovierende Reise- und Aufenthaltsstipendien für Forschungsreisen vergeben. Voraussetzung für die Teilnahme an IPIW ist ein Promotionsvorhaben sowie die fachliche Zugehörigkeit zu den Geistes- und Kulturwissenschaften.

Für interessierte Hochschullehrerinnen und -lehrer des Fachbereichs Geistes- und Kulturwissenschaft findet am Freitag, 30. Januar, um 10 Uhr im Senatssaal (Campus Grifflenberg, Gaußstr. 20, Gebäude K, Ebene 11, Raum 07) eine Informations- und Planungsveranstaltung statt.

Kontakt:
Prof. Dr. Ursula Kocher
Allgemeine Literaturwissenschaft
Telefon 0202/439-2247
E-Mail ipiw{at}uni-wuppertal.de