Navigationsweiche Anfang

Navigationsweiche Ende

Sprache wählen

Architektur studieren mit Profil: Info-Tag zum Masterstudium in Wuppertal

Auf dem Weg zur Erfüllung ihres Berufswunsches „Architektin/Architekt“ können sich Bachelor-Studierende am Mittwoch, 13. Mai, über den Masterstudiengang Architektur an der Bergischen Universität Wuppertal informieren. Beim Master-Info-Tag auf dem Campus Haspel gibt es Informationen von Lehrenden und Studierenden aus erster Hand sowie eine Ausstellung mit preisgekrönten Arbeiten und Abschlüssen. Der Master-Info-Tag Architektur beginnt um 14 Uhr.

Klick auf das Foto: größere Version
Foto Architektur / Bergische Universität.

Das Masterstudium Architektur komplettiert mit einer Regelstudienzeit von vier Semestern den Bachelor zu einem berufsqualifizierenden und international anerkannten universitären Abschluss.

Im Rahmen des generalistisch geprägten Studiums werden als Alleinstellungsmerkmal in Wuppertal vier Vertiefungsmöglichkeiten angeboten: Experimentelles Entwerfen, Experimentelle Stadtforschung, Nachhaltigkeit und Architekturperformance sowie Immobilienwirtschaft und Projektentwicklung. Das bringt Studierende in engen Kontakt mit Forschungsarbeiten der beteiligten Professuren. Wuppertal gilt als eine der forschungsstarken Architekturfakultäten in NRW. Zum kommenden Wintersemester wird es durch einen Neubau am Campus Haspel noch mehr Raum für kreative Ideen geben.

Voraussetzung zur Aufnahme des Masterstudiums ist ein Bachelorabschluss in Architektur und die erfolgreiche Bewerbung über eine Mappe. Infos zur Bewerbung und zur Erstellung der eigenen Mappe gibt es beim Master-Info-Tag.

Termin: 13.05.; 14-18 Uhr; Ort: Campus Haspel, Haspeler Straße 27, 42285 Wuppertal.

www.arch.uni-wuppertal.de

Kontakt:
Dipl.-Ing. Rafaela Nordhaus
Telefon 0202/439-4294
E-Mail info.arch{at}uni-wuppertal.de