Navigationsweiche Anfang

Navigationsweiche Ende

Sprache wählen

Wuppertaler Finanzwissenschaftlerin in zwei Beiräte berufen

Dr. Kerstin Schneider, Professorin für Finanzwissenschaft und Steuerlehre an der Bergischen Universität Wuppertal, wurde in den Wissenschaftlichen Beirat des Deutschen Instituts für Wissenschaft (DIW) Berlin berufen. Außerdem ist sie neues Mitglied im Forschungsbeirat des Rheinisch-Westfälischen Instituts für Wirtschaftsforschung (RWI).

Das DIW Berlin ist ein Wirtschaftsforschungsinstitut in Deutschland. Die Kernaufgaben sind anwendungsorientierte Grundlagenforschung, wirtschaftspolitische Beratung und das Bereitstellen von Forschungsinfrastruktur. Das RWI ist ein Zentrum für wissenschaftliche Forschung und evidenzbasierte Politikberatung in Deutschland. Es informiert über ökonomische Entwicklungen und deren Ursachen. Beide Einrichtungen sind ausschließlich gemeinnützigen Zwecken verpflichtet.

Kerstin Schneider ist seit 2003 an der Bergischen Universität Wuppertal. Ihre Forschungsschwerpunkte sind Bildungsökonomik und Steuern.

Kontakt:
Prof. Dr. Kerstin Schneider
Telefon 0202/439-2483
E-Mail schneider@wiwi.uni-wuppertal.de