Navigationsweiche Anfang

Navigationsweiche Ende

Sprache wählen

Vortrag von Prof. Dr. Uli Barth auf Verbandsversammlung des Landesfeuerwehrverbands

Prof. Dr.-Ing. Uli Barth, Leiter des Fachgebietes Methoden der Sicherheitstechnik/Unfallforschung an der Bergischen Universität, hat gemeinsam mit Dipl.-Ing. Andreas Ruhs, Branddirektor der Feuerwehr Frankfurt, auf der Verbandsversammlung des Landesfeuerwehrverband Baden-Württemberg einen Vortrag gehalten.

Ihr Thema: das Projekt TIBRO (Taktisch-Strategisch Innovativer Brandschutz auf Grundlage Risikobasierter Optimierung). Für TIBRO haben sich 2012 Experten aus Wissenschaft und Praxis zusammengeschlossen, um wissenschaftliche Grundlagen für ein zukunftsfähiges Feuerwehrsystem zu entwickeln. Verbundkoordinator ist Prof. Uli Barth.

Beide Redner verzichteten auf ihr Honorar zugunsten von „Paulinchen“. „Paulinchen – Initiative für brandverletzte Kinder e.V.“ wurde gegründet, um Familien nach Verbrennungs- und Verbrühungsunfällen ihrer Kinder zu beraten, bei Problemen in der Rehabilitationszeit zu helfen sowie präventiv auf die Unfallursachen hinzuweisen.

Weitere Infos unter www.msu.uni-wuppertal.de.

TIBRO-Homepage