Navigationsweiche Anfang

Navigationsweiche Ende

Sprache wählen

Ü55-Forschertage: Es sind noch Plätze frei!

Für alle über 55-Jährigen in der Bergischen Region – aber auch für interessierte jüngere Bürgerinnen und Bürger – veranstaltet der Fachbereich Mathematik und Naturwissenschaften der Bergischen Universität am 24. und 25. September (jeweils von 10.15 Uhr bis 17 Uhr) die Ü-55-Forschertage. Es finden Vorlesungen und Laborexperimente, aber auch Besuche von Uni-Einrichtungen statt. Plätze sind noch frei! Anmeldung unter www.wuppertal-live.de. Die Veranstaltungen sind kostenlos.

Als Vorlesungen stehen u. a. auf dem Programm: „Kombinieren geht über Probieren – Mathematik für den Alltag“, „Wieviel wiegt ein Punkt? – Das Higgsboson und die Natur der Masse“, „Flatterhaft und geheimnisvoll – vom Leben der Schmetterlinge“, „Der Magnus-Effekt: von schwebenden Tischtennisbällen und Bananenflanken“, „Licht und Farben: Wie entsteht der Regenbogen und woraus bestehen die Farben?“ oder „Welchen Einfluss hat der globale Flugverkehr auf die Atmosphäre?“.

Das Sprachlehrinstitut bietet Schnupperkurse in Englisch, Französisch, Italienisch, Niederländisch und Türkisch an. Es gibt einen Baumspaziergang durch das Uni-Arboretum, eine Bibliotheksführung mit Blick über Wuppertal und – unter dem Motto „Unterwelt der Bergischen Universität“ – eine Führung durch den Medienkanal im Grifflenberg. Der Medienkanal verbindet die Gebäude der Hochschule unterirdisch miteinander und ermöglicht so die Versorgung mit den „Medien“ Gas, Strom, Wasser und Fernwärme.

Das detaillierte Programm und weitere Informationen unter
www.transfer.uni-wuppertal.de

Kontakt:
Dr. Helga Mölleken
Fachbereich Mathematik und Naturwissenschaften
Telefon 0202/439-2440
E-Mail hmoelle{at}uni-wuppertal.de