Navigationsweiche Anfang

Navigationsweiche Ende

Sprache wählen

Liebe, Leidenschaft und Musik: Die Reihe UNIKONZERT im Wintersemester

Leidenschaftliche Lieder, mitreißende Melodien und temperamentvolle Musik aus Argentinien, Irland und Frankreich – das erwartet die Besucherinnen und Besucher der Reihe UNIKONZERT im kommenden Wintersemester. Von argentinischen Gitarren-Rhythmen über französische Chansons und gefühlvollem Jazz bis zu irischen Weihnachtsliedern – insgesamt sieben Konzerte präsentiert der Verein der Freunde und Alumni der Bergischen Universität (FABU). Los geht’s am 21. Oktober mit der „Stimme von Buenos Aires“ in der Elberfelder CityKirche.

Am 21. Oktober in der Elberfelder CityKirche:
Marili Machado und El Monte.

Bereits 2014 begeisterte Marili Machado in der ausverkauften CityKirche mit ihrer einzigartigen Stimme und ihrem variantenreichen, rhythmisch beeindruckenden Gitarrenspiel. Auf ihrer aktuellen Europatournee macht Machado – seit 2003 offizielle Kulturbotschafterin Argentiniens und in ihrer Heimat „die Stimme von Buenos Aires“ genannt – jetzt wieder Station in Wuppertal, um mit ihren musikalischen Freunden „El Monte“ die UNIKONZERT-Besucher zu begeistern. Gemeinsam präsentieren sie eine musikalische Welt voller Leben, Liebe und Leidenschaft, geprägt von einer intensiven Beziehung zwischen den Musikern und ihren Gitarren.

Musikalische Emotionen stehen auch im Mittelpunkt des Uni-Konzerts am 30. Oktober. Lieder von Barbara Streisand, Marlene Dietrich und Edith Piaf präsentieren Sopranistin Anja Gutgesell und Pianist Klaus Feldner in der Elberfelder CityKirche. Mit der unsterblichen Musik von Streisand, Dietrich und Piaf, ihren leidenschaftlichen Liedern von großen Gefühlen und der großen Liebe werden Gutgesell und Feldner das Publikum tief bewegen.

Jazzimprovisationen von Thomas Rückert erklingen am 12. November zum fünften Mal im Rahmen der Reihe UNIKONZERT. Rückerts Improvisationen sind immer ein Abenteuer – spontanes Komponieren jenseits von Konzepten und Klischees. Der virtuose Jazzpianist erforscht mit seinen neuen Klangdimensionen Raum und Weitläufigkeit, Energie und Ruhe. Neben seiner Tätigkeit als Jazzpianist unterrichtet Thomas Rückert an der Bergischen Universität Wuppertal, an der Folkwang Universität der Künste in Essen und dem Institut für Musik in Osnabrück.

Auf ein musikalisches Feuerwerk können sich UNIKONZERT-Besucherinnen und Besucher am 18. November freuen. Das „Christian Hassenstein Trio feat. Mathilde Marlon“ präsentiert ab 20 Uhr in der Unterbarmer Pauluskirche ein swingendes Programm mit gesanglich und instrumental mitreißend interpretierten Jazz-Standards, einer fantastischen Rhythmusgruppe, großer musikalischer Spontanität und Spielfreude.

Am 25. November in der Elberfelder CityKirche:
Madame Piaf - Enttarnung einer Diva

Edith Piaf und die Männer ist das Thema des Konzerts am 25. November in der Elberfelder CityKirche. Im Jahr des 100. Geburtstags der französischen Diva lädt Marie Giroux zusammen mit Jenny Schäuffelen (Klavier, Akkordeon) und Frédérique Labbow (Cello, Gitarre) zu einer erstaunlichen wie humorvollen Entdeckungstour durch Piafs Liebesleben ein. Die drei Künstlerinnen singen, spielen und erzählen im Rahmen ihres Programms „Madame Piaf – Enttarnung einer Diva“ anhand von Chansons der Piaf Liebhaber Charles Aznavour, Yves Montand, Gilbert Bécaud und anderem vom Charakter der großen Chansonsängerin.

Eine irische Weihnachtsphantasie präsentiert die Leipziger Folkband Dizzy Spell am 9. Dezember in der Unterbarmer Pauluskirche. Das UNIKONZERT-Publikum erwartet eine typisch irische Mischung aus feucht-fröhlicher Melancholie, schrägem Humor und viel handgemachter Musik: ein gemütlicher Abend mit Christmas Carols, Tanzmelodien und winterlichen Geschichten von der grünen Insel.

Zum Abschluss der Reihe UNIKONZERT im Wintersemester präsentieren UNI Chor und Orchester unter Leitung von Christoph Spengler ihr traditionelles Winterkonzert mit gewohnt breitem Programm am 27. Januar in der Christuskirche. Als ein Highlight des Abends ist George Gershwins „Ein Amerikaner in Paris“ angekündigt, dargeboten vom Orchester. Das Barock-Ensemble wagt sich mit einem Concerto von Joseph Haydn erstmals in die Wiener Klassik; der UNI Chor unterhält das Publikum mit Pop-, Blues-, Jazz- und Latin-Songs.

Alle Konzerte finden statt mit freundlicher Unterstützung der Stadtsparkasse Wuppertal.
Die Konzerte beginnen jeweils um 20 Uhr. Kartenvorbestellungen ab sofort unter www.wuppertal-live.de oder bei Uwe Blass, Wissenschaftstransferstelle (Telefon 0202/439-2346, E-Mail blass{at}uni-wuppertal.de). Karten gibt es außerdem im Vorverkauf bei Bücher Köndgen@uni (Campus Grifflenberg, Mensagebäude ME) und im Wuppertaler Touristik City-Center (Schlossbleiche 40).

Einzelheiten zu Programm, Eintrittspreisen (zwischen 5 und 13 Euro) und Tickets unter
www.konzerte.uni-wuppertal.de.