Navigationsweiche Anfang

Navigationsweiche Ende

Sprache wählen

„Barrierefreiheit“: ZIM lädt zum E-Zirkel ein

Der hochaktuelle Themenkomplex „Barrierefreiheit“ steht im Mittelpunkt des nächsten E-Zirkels des Zentrums für Informations- und Medienverarbeitung (ZIM). Am Dienstag, 19. April dreht sich ab 10.30 Uhr alles um die barrierefreie Bereitstellung von Informationen.

Kerstin Probiesch

Kerstin Probiesch, selbständige Beraterin und Autorin zahlreicher Fachartikel zur Accessibility („Zugänglichkeit“) im Web, gibt bei zwei Schwerpunktveranstaltungen Einblicke in die Bereiche „Barrierefreies Web“ und „Barrierefreie PDF-Dateien“. Veranstaltungsort ist das ZIM-Multimediastudio (Campus Grifflenberg, Gebäude T, Ebene 09, Raum 01).

In dem Vortrag „Accessibility Basics – Einführung in ein barrierefreies Web“ (10.30 Uhr bis 12.00 Uhr) zeigt Kerstin Probiesch anhand ausgewählter Beispiele wie Websites standardkonform und barrierefrei umgesetzt werden. Im Zentrum stehen dabei die semantisch korrekte Auszeichnung und Strukturierung von Inhalten, Kontrastverhältnisse und Farbinformationen, der Umgang mit einfachen und komplexen Grafiken sowie Aspekte der Tastaturbedienbarkeit.

Barrierefreie PDF-Dateien gehören noch zu den Herausforderungen der Web Accessibility, finden jedoch eine immer größere Beachtung. In dem Vortrag „Barrierefreie PDF-Dateien – Eine Einführung“ (13.00 Uhr bis 14.30 Uhr) vermittelt Probiesch anhand konkreter PDF-Dateien Grundlagenwissen zum Thema und stellt wesentliche Merkmale barrierefreier PDF-Dateien anhand positiver wie negativer Beispiele vor.

Für eine bessere Planung der Veranstaltung bittet das ZIM alle interessierten Uni-Angehörigen – Studierende und Beschäftigte – um formlose Anmeldung unter
www.zim.uni-wuppertal.de/e-learning/veranstaltungen/e-zirkel/19042016-e-zirkel-barrierefreiheit.html