Navigationsweiche Anfang

Navigationsweiche Ende

Sprache wählen

Professorin für Öffentliche Verkehrssysteme hält Antrittsvorlesung

Dr.-Ing. Ulrike Reutter ist seit April 2015 Professorin für Öffentliche Verkehrssysteme und Mobilitätsmanagement an der Bergischen Universität Wuppertal. Am Donnerstag, 7. Juli, hält sie um 16 Uhr in HD 24 (Gebäude HD, Ebene 00, Raum 24) auf dem Campus Haspel ihre Antrittsvorlesung zum Thema „Zukunftsfähig mobil: öffentlich unterwegs!“. Gäste sind herzlich willkommen.

Klick auf das Bild: Größere Version.

Die 55-Jährige studierte Raumplanung an der TU Dortmund, wo sie auch 1995 zum Thema „Autofreies Leben in der Stadt“ promovierte. Bis 2011 war Ulrike Reutter im Institut für Landes- und Stadtentwicklungsforschung (ILS) im Forschungsbereich Mobilität und Siedlungsentwicklung tätig, den sie ab 2008 auch leitete. Bevor sie nach Wuppertal kam, war sie von 2011 bis 2015 Professorin für das Verkehrswesen an der TU Kaiserslautern.

Prof. Reutters Lehr- und Forschungsschwerpunkte an der Bergischen Universität umfassen Projekte zur Sicherung der Zukunftsfähigkeit der öffentlichen Verkehrssysteme. Dazu gehören neben der Finanzierung die Einrichtung innovativer Nahverkehrssysteme und deren Verknüpfung mit individuellen Verkehrsmitteln, die Erschließung neuer ÖPNV-Zielgruppen sowie das Mobilitätsmanagement.

www.oevts.uni-wuppertal.de

Kontakt:
Prof. Dr.-Ing. Ulrike Reutter
Telefon 0202/439-4093
E-Mail ulrike.reutter{at}uni-wuppertal.de