Navigationsweiche Anfang

Navigationsweiche Ende

Sprache wählen

Wuppertaler Organisationssoziologe veröffentlicht Buch

Der Organisationssoziologe Prof. Dr. Thomas Heinze von der Bergischen Universität Wuppertal hat zusammen mit dem Bamberger Soziologen Prof. Dr. Richard Münch ein neues Buch zu wissenschaftlichem Fortschritt und Forschungsorganisationen herausgegeben. Das Buch „Innovation in Science and Organizational Renewal. Historical and Sociological Perspectives“ zeigt, wie neuartige Formen von Forschungsorganisationen den wissenschaftlichen Fortschritt beflügeln können und wie wissenschaftlicher Fortschritt vorhandene Forschungsfelder und Forschungseinrichtungen verändern kann.

Klick auf das Cover: Größere Version.

Auf der Basis vergleichend-historischer Fallstudien und quantitativer Analysen werden neue empirische Befunde diskutiert, die unser Wissen zu Innovationsprozessen in Wissenschaft und Technik befördern. In dem englischsprachigen Sammelband kommen führende Wissenschaftshistoriker und Wissenschaftssoziologen aus Europa und den Vereinigten Staaten zu Wort.

„Die Beiträge des Buches sind nicht nur für die akademische Lehre und Forschung von großem Interesse, sondern zugleich auch für die Wissenschafts- und Forschungspolitik höchst relevant", sagt Prof. Thomas Heinze.

Heinze, Thomas und Münch, Richard (Hrsg.): Innovation in Science and Organizational Renewal. Historical and Sociological Perspectives. Palgrave Macmillan New York 2016, 290 Seiten, 96,29 Euro.

www.palgrave.com

Kontakt:
Prof. Dr. Thomas Heinze
Telefon 0202/439-2092
E-Mail theinze{at}uni-wuppertal.de