Navigationsweiche Anfang

Navigationsweiche Ende

Sprache wählen

Gabriele Hoeborn mit Initiative „Power“ in Brüssel

Auf Einladung von NRW-Wissenschaftsministerin Svenja Schulze nimmt Dr. Gabriele Hoeborn vom Interdisziplinären Zentrum für das Management technischer Prozesse der Bergischen Universität an der Initiative „Power“ (Promotion of Women in European Research Programmes – das NRW-Netzwerk zur Förderung von Wissenschaftlerinnen bei der Beteiligung an den EU-Rahmenprogrammen für Forschung und Innovation) teil.

 

Durch diese Initiative werden Wissenschaftlerinnen in NRW ermutigt sich in der EU Forschungslandschaft aktiv zu engagieren. Mitte Dezember besuchten die Wissenschaftlerinnen zusammen mit der Ministerin die EU in Brüssel und wurden über Vorträge betreuender Organisationen und geförderter Wissenschaftlerinnen motiviert, selbst Förderanträge zu stellen.

Mit NRW-Wissenschaftsministerin Svenja Schulze in Brüssel war auch Dr. Gabriele Hoeborn (1. Reihe, 5.v.l.).