Navigationsweiche Anfang

Navigationsweiche Ende

Sprache wählen

Klimawandel, Hochwasserereignisse und Grundschulpartnerschaften:
Ausstellung von Geographie-Studierenden

Die Fachgruppe Geographie und Sachunterricht der Bergischen Universität Wuppertal stellt am Montag, 30. Januar, Projektergebnisse ihrer Studierenden aus dem Wintersemester aus.

 

 

In verschiedenen Seminaren haben Studierende zu folgenden Themen gearbeitet:

  • Klimawandel im Bewusstsein von Bürgerinnen und Bürgern sowie Schülerinnen und Schülern in Wuppertal und Matagalpa (Nicaragua)
  • Ökologische Folgen von Hochwasserereignissen in Wuppertal und Matagalpa (Nicaragua)
  • Nachhaltig mobil in Wuppertal – Projekt zu Mobilität von Schülerinnen und Schülern
  • Verschiebung von Klimazonen der Erde und Auswirkungen auf Mensch und Umwelt
  • Grundschulpartnerschaften lebendig gestalten - Was ist förderlich?

Die Ausstellung im Foyer des Gebäudes K (Campus Grifflenberg, Gaußstr. 20) wird um 11 Uhr eröffnet und dauert bis 13.30 Uhr.

www.geographie.uni-wuppertal.de