Navigationsweiche Anfang

Navigationsweiche Ende

Sprache wählen

Studierende debattieren:
Westdeutsche Meisterschaft an der Bergischen Universität Wuppertal

An der Bergischen Universität Wuppertal findet am Samstag, 29. April, und Sonntag, 30. April, die Westdeutsche Debattiermeisterschaft statt: Mitglieder studentischer Debattierclubs argumentieren im sportlichen Wettkampf und Werben um die Gunst des Publikums.

Die Westdeutsche Meisterschaft ist das Qualifikationsturnier für die Deutschsprachige Debattiermeisterschaft, die im Rahmen der Turnierserie ZEIT DEBATTEN im Juni in Dresden stattfindet. Zur Veranstaltung in Wuppertal werden 18 Teams erwartet. Zum öffentlichen Finale am Sonntag um 14 Uhr sind alle Interessierten herzlich willkommen. Veranstaltungsort ist Hörsaal 33 (Campus Grifflenberg, Gaußstr. 20, Gebäude K, Ebene 11).

Die Westdeutsche Debattiermeisterschaft wird veranstaltet vom Debattierclub Redekunst e.V. der Bergischen Universität, ZEIT DEBATTEN und dem Verband der deutschen Debattierclubs an Hochschulen (VDCH). Die Rednerinnen und Redner messen sich im Format „Offene Parlamentarische Debatte“. Nach den Vorrunden- und Halbfinaldebatten ziehen die jeweils besten zwei Teams und die drei besten Einzelredner ins Finale ein. Dort kämpfen sie um die Gunst des Publikums und der Juroren. Erst 15 Minuten vor Beginn der Debatten erfahren sie ihr Thema. Außerdem wird durch Zufall ermittelt, welche Position sie in der Debatte vertreten.

Der Debattierclub Redekunst e.V. ist eine studentische Initiative an der Fakultät für Wirtschaftswissenschaft – Schumpeter School of Business and Economics der Bergischen Universität. Wöchentliche Debatten und themenbezogene Veranstaltungen bieten Studierenden aller Fakultäten die Möglichkeit, rhetorische und sprachliche Fähigkeiten weiterzuentwickeln und zu vertiefen.

Die Turnierserie ZEIT DEBATTEN wird vom VDCH im Zusammenarbeit mit der Wochenzeitung DIE ZEIT veranstaltet. Bis zu seinem Tode war Bundeskanzler a.D. und ZEIT-Herausgeber Helmut Schmidt Schirmherr der ZEIT DEBATTEN-Turnierserie. Im Rahmen einer Debattiersaison werden vier überregionale große Turniere ausgerichtet, drei oder vier Regionalmeisterschaften im Frühjahr und eine Meisterschaft im deutschsprachigen Debattieren.

Auf den Veranstaltungen messen sich die Redner über mehrere Runden hinweg. Am Ende debattieren die besten Teams im Finale gegeneinander. In einer öffentlichen Debatte liefern sie sich vor Publikum einen Kampf um die überzeugenderen Argumente, schlagfertigeren Konter und die Sympathie der Zuhörer.

www.vdch.de/zeit-debatten/regio-west-wuppertal

www.facebook.com/deindebattierclub