Navigationsweiche Anfang

Navigationsweiche Ende

Sprache wählen

Forschungsergebnisse aus Wuppertal werden auf EU-Portal präsentiert

CORDIS ist das wichtigste Portal der Europäischen Kommission für Forschungsergebnisse aus EU-finanzierten Programmen. Jetzt sind zwei Artikel über Projekte dort erschienen, an denen Mathematiker der Bergischen Universität Wuppertal maßgeblich beteiligt waren.

Vorgestellt werden Ergebnisse des Netzwerks STRIKE, koordiniert von Prof. Dr. Matthias Ehrhardt (Lehrstuhl für Angewandte Mathematik und Numerische Analysis), sowie des Projekts nanoCOPS, koordiniert von Dr. Jan ter Maten vom Lehrstuhl für Angewandte Mathematik/ Numerische Analysis.

Für das fächerübergreifende Netzwerk „STRIKE – Novel Methods in Computational Finance“ haben sich Forscher aus ganz Europa zusammengeschlossen, um zu untersuchen, wie sich die Folgen einer Finanzkrise mit verbesserten mathematischen Modellen in Zukunft begrenzen lassen. 14 europäische Universitäten und sechs Unternehmen aus dem Finanzsektor forschten seit Januar 2013 in diesem Grenzgebiet zwischen Finanzmathematik, Modellierung, Numerischer Mathematik, Optimierung und Parallelem Rechnen. Zugleich wurden innerhalb des Netzwerks neue Konzepte für die Ausbildung von Doktoranden und Post-Doktoranden erarbeitet.

Im Projekt nanoCOPS („Nanoelectronic Coupled Problems Solutions“) arbeiteten führende europäische Experten aus Industrie und Wissenschaft gemeinsam an der Entwicklung neuer Simulationsmethoden, die eine zuverlässige und effiziente Gestaltung neuer nanoelektronischer Produkte für wissensbasierte elektronische Anwendungen ermöglichen. Insgesamt waren zwölf Forschungsinstitute und Unternehmen an diesem Projekt beteiligt.

Die zwei englischsprachigen Artikel sind zu finden unter
http://cordis.europa.eu/result/rcn/197475_en.html (STRIKE)
http://cordis.europa.eu/result/rcn/196593_en.html (nanoCOPS)

Die Projektwebseiten unter
http://fp7-nanocops.eu/
http://itn-strike.eu/

Kontakt:
Prof. Dr. Matthias Ehrhardt
Telefon 0202/439-4784/3361
E-Mail ehrhardt{at}math.uni-wuppertal.de

Dr. Jan ter Maten (englischsprachig)
Telefon 0202/439-4771
E-Mail jan.ter.maten{at}math.uni-wuppertal.de