Navigationsweiche Anfang

Navigationsweiche Ende

Sprache wählen

„Microwave Prize“ für Wuppertaler Radarforscher

(Aktualisiert: 12.06.17) Die Forschergruppe um Prof. Dr. Ullrich Pfeiffer, Fachgebiet Hochfrequenzsysteme in der Kommunikationstechnik an der Bergischen Universität Wuppertal, erhält gemeinsam mit ihrem Projektpartner, dem Leibniz-Institut für innovative Mikroelektronik (Frankfurt/Oder), den „Microwave Prize“. Die internationale Gesellschaft „Microwave Theory and Techniques Society (MTT-S)“ verleiht den Preis jährlich seit 1955 für besonders bedeutende Veröffentlichungen auf dem Gebiet der Theorie und Anwendung von Hochfrequenzstrahlung.

7. Juni: Prof. Dr. Ullrich Pfeiffer nimmt den „Microwave Prize“ 2017 entgegen.

Prämiert wird die Publikation „160-GHz to 1-THz Multi-Color Active Imaging With a Lens-Coupled SiGe HBT Chip-Set“, die Dr.-Ing. Konstantin Statnikov, ehemaliger Wissenschaftlicher Mitarbeiter von Prof. Pfeiffer, gemeinsam mit weiteren Autoren verfasst hat. Darin stellt er einen Breitband-Spektroskopieansatz im Terahertz-Bereich vor, den ein Team unter Leitung von Prof. Ullrich Pfeiffer entwickelt hatte.

Terahertzstrahlung liegt im elektromagnetischen Spektrum zwischen Radar- und Infrarotstrahlung. Sie ist medizinisch unschädlich, konnte aber bisher nur schwer mittels preisgünstigerer Halbleitertechnologie erzeugt und nachgewiesen werden. Dies ist aber notwendig, wenn man ein leichtes, universelles und portables System erhalten möchte. Die Innovation liegt im Mehrfarbkonzept. In Analogie zu sichtbarem Licht kann durch gezielte Auswertung von sogenannten Oberwellen ein breites Frequenzband (0,15 bis 1,5 THz) ausgenutzt werden, um Stoffe spektroskopisch zu charakterisieren. Diese Möglichkeit soll in Zukunft auch bei der Detektion von Gefahrstoffen in einem Schnelltest helfen.

Die Auszeichnung ist mit einem Preisgeld in Höhe von 3.000 US-Dollar verbunden. Die Verleihung findet am 7. Juni auf Hawaii statt.

www.ihct.uni-wuppertal.de

Kontakt:
Prof. Dr. Ullrich Pfeiffer
Fakultät für Elektrotechnik, Informationstechnik, Medientechnik
Telefon 0202/439-1451
E-Mail: ullrich.pfeiffer{at}uni-wuppertal.de