Navigationsweiche Anfang

Navigationsweiche Ende

Sprache wählen

Prof. Felix Huber zum Stellv. Vorsitzenden des Fakultätentages gewählt

Prof. Dr.-Ing. Felix Huber, Stadtplaner am Fachzentrum Verkehr an der Fakultät für Architektur und Bauingenieurwesen der Bergischen Universität Wuppertal, ist von den Mitgliedern des Fakultätentages Bauingenieurwesen, Geodäsie und Umwelttechnik (FTBGU) zum Stellvertretenden Vorsitzenden ab 2018 und zum designierten Vorsitzenden 2019 und 2020 gewählt worden. Zu den Gratulanten an der Bergischen Universität gehörte auch Uni-Rektor Prof. Dr. Lambert T. Koch.

Der FTBGU e.V. ist ein Zusammenschluss der Fakultäten für Bauingenieurwesen, Geodäsie und Umweltingenieurwesen aller deutschen Universitäten mit verschiedenen Universitäten des europäischen Auslands. Er vertritt die Interessen der Fakultäten gegenüber Politik, Wirtschaft und Verbänden und setzt sich, zusammen mit dem Dachverband der Fakultätentage der Ingenieurwissenschaften und der Informatik „4ING“, für die Belange seiner Fakultäten und seiner Absolventen ein.

Prof. Felix Huber leitet an der Uni Wuppertal das Lehr- und Forschungsgebiet Umweltverträgliche Infrastrukturplanung, Stadtbauwesen (LUIS). Außerdem ist er Dekan in der Fakultät für Architektur und Bauingenieurwesen. Seit 2012 ist Felix Huber Mitglied der Europäischen Akademie der Wissenschaften und Künste (EASA). 2014 wurde ihm die Ehrennadel der Forschungsgesellschaft für Straßen- und Verkehrswesen (FGSV) verliehen, dort leitet er den Querschnittsausschuss „Postfossiler Verkehr“. Seit 2015 sitzt Prof. Huber im Auftrag des Sächsischen Staatsministers Martin Dulig für Wirtschaft, Arbeit und Verkehr in der „ÖPNV-Strategiekommission Sachsen“.

www.ftbgu.de

www.luis.uni-wuppertal.de