Navigationsweiche Anfang

Navigationsweiche Ende

Sprache wählen

„Populismus: Varianten von Volksherrschaft in Geschichte und Gegenwart“:
Neues Buch von Wuppertaler Historikern

Wo wird der Volksführer zum Volksverführer, wo verkommt die Demokratie zur Demagogie? Warum haben wir uns angewöhnt, Popularität gut, Populismus aber schlecht zu finden? Was ist eigentlich Populismus? An solche Fragen wagt sich ein soeben erschienener interdisziplinärer Sammelband über Populismus in Geschichte und Gegenwart heran, herausgegeben von den Wuppertaler Historikern PD Dr. Georg Eckert und Dr. Thorsten Beigel.

Die zahlreichen Beiträge des Bandes zeigen: Populismus ist ein Dauergast in der Geschichte, die Kritik an Populismus ebenso. „Beides lässt sich in ganz verschiedenen Epochen, in ganz verschiedenen Ländern und in ganz verschiedenen Herrschaftsformen finden – vom klassischen Athen über frühneuzeitliche Monarchien bis hinein in unsere demokratische Gegenwart“, heißt es in einer Verlagsankündigung.

Zahlreiche historische Fallstudien, u.a. von Dr. Thorsten Beigel, Prof. Dr. Armin Eich, PD Dr. Georg Eckert, PD Dr. Sabine Mangold-Will (allesamt Historiker an der Bergischen Universität Wuppertal), Prof. Dr. Volker Reinhardt (Universität Fribourg), Prof. Dr. Michael Hochgeschwender und Prof. Dr. Ursula Prutsch (beide LMU München), machen die Gemeinsamkeiten zahlreicher Populismen ebenso deutlich wie deren Unterschiede, vor allem aber die jeweiligen Funktionen des Populismus für die entsprechenden Staaten und Gesellschaften.

Dem schwierigen Verhältnis von Demokratie und Populismus wenden sich aus politikwissenschaftlicher Sicht Prof. Dr. Jan-Werner Müller (Princeton) und Prof. Dr. Peter Graf Kielmansegg (Mannheim) zu.

Dr. Georg Eckert ist Privatdozent für Neuere Geschichte an der Bergischen Universität, Dr. Thorsten Beigel Wissenschaftlicher Mitarbeiter für Alte Geschichte.

www.aschendorff-buchverlag.de/shop/vam/apply/viewdetail/id/6507/

Eckert, Georg / Beigel, Thorsten (Hrsg.): Populismus. Varianten von Volksherrschaft in Geschichte und Gegenwart. Aschendorff Verlag 2017; 337 Seiten; 19,95 Euro.

Kontakt:
PD Dr. Georg Eckert
Telefon 0202/439-2426, E-Mail geckert{at}uni-wuppertal.de

Dr. Thorsten Beigel
Telefon 0202/439-3238, E-Mail beigel{at}uni-wuppertal.de