Navigationsweiche Anfang

Navigationsweiche Ende

Sprache wählen

Ausstellung tropischer Schmetterlinge ab 8. September

Bereits zum sechsten Mal findet im Botanischen Garten Wuppertal die Ausstellung von lebenden, tropischen Schmetterlingen statt. In Zusammenarbeit mit dem Verein der Freunde und Förderer des Botanischen Gartens präsentiert der Lehrstuhl für Zoologie und Biologiedidaktik der Bergischen Universität dort vom 8. September bis 8. Oktober beeindruckende tropische Schmetterlinge. Die Ausstellung kann Montag bis Freitag von 15 bis 18 Uhr sowie Samstag, Sonntag und Feiertag von 10.30 bis 18.00 Uhr besucht werden.

Foto Marisa Bartling

Die farbenfrohen Schmetterlinge sind im Glashaus des Botanischen Gartens für vier Wochen zu bestaunen. „Neben der Sensibilisierung für Natur und Umwelt möchte die Ausstellung einen Einblick in das symbiotische Leben zwischen Pflanzen und Tieren geben sowie die faszinierende Entwicklung dieser ‚geflügelten Juwelen' präsentieren“, erklärt Prof. Dr. Gela Preisfeld. Unter ihrer Leitung wird die Ausstellung von den Doktorandinnen Nadine Franken und Melanie Beudels konzipiert, organisiert und fachlich betreut. Ebenfalls seien der Naturschutz und die Artenvielfalt wichtige Aspekte dieser Ausstellung, so Preisfeld.

Termin: 08.09.-08.10., Montag bis Freitag 15-18 Uhr sowie Samstag, Sonntag und Feiertag 10.30-18.00 Uhr; Ort: Botanischer Garten der Stadt Wuppertal, Elisenhöhe 1, 42107 Wuppertal.

Kontakt:
Prof. Dr. Gela Preisfeld
Fakultät für Mathematik und Naturwissenschaften
Telefon 0202/439-2815
E-Mail apreis{at}uni-wuppertal.de