Navigationsweiche Anfang

Navigationsweiche Ende

Sprache wählen

Physiker Prof. Dr. Ralf Koppmann in wissenschaftlichen Beirat berufen

Prof. Dr. Ralf Koppmann, Atmosphärenphysiker an der Bergischen Universität, ist vom Ministerium für Bildung, Wissenschaft und Kultur des Landes Mecklenburg-Vorpommern für die nächsten vier Jahre als Mitglied des wissenschaftlichen Beirats im Leibniz-Institut für Atmosphärenphysik e.V. an der Universität Rostock berufen worden.

Foto Friederike von Heyden

Das Leibniz-Institut für Atmosphärenphysik e.V. ist eines der Zentren für die Erforschung der mittleren Atmosphäre in Deutschland und in weltweite Kooperationen eingebunden. Es hat seinen Hauptsitz im Ostseebad Kühlungsborn, eine Außenstelle in Juliusruh und beteiligt sich maßgeblich an einem Observatorium in Nordnorwegen (ALOMAR).

Der Wissenschaftliche Beirat berät unter anderem die Leitung des Instituts bei der Weiterentwicklung der wissenschaftlichen Konzeption und bei der strategischen Planung, bei der Gestaltung nationaler und internationaler Kooperationen, bei der Personalentwicklung und der Nachwuchsförderung sowie bei der Qualitätssicherung.

Kontakt:
Prof. Dr. Ralf Koppmann
Telefon 0202/439-2605
E-Mail koppmann{at}uni-wuppertal.de