Navigationsweiche Anfang

Navigationsweiche Ende

Sprache wählen

Wuppertaler Geschlechterforscherin hält Vorträge in Japan

Dr. Friederike Kuster, außerplanmäßige Professorin für Philosophie an der Bergischen Universität Wuppertal, ist von zwei renommierten japanischen Universitäten zu Vorträgen eingeladen worden. Am 3. und am 6. Oktober wird sie an der Hitotsubashi-Universität und an der Ochanomizu-Universität (beide Tokio) jeweils im Rahmen von Symposien zur Geschlechterforschung ihren Forschungsschwerpunkt der Philosophischen Geschlechtertheorien vorstellen.

Foto Friederike von Heyden

Die Ochanomizu-Universität ist eine der beiden staatlichen Frauen-Universitäten Japans. Seit zehn Jahren besteht mit der Bergischen Universität eine Kooperation zum Studentinnen-Austausch.

Kontakt:
Prof. Dr. Friederike Kuster
Fakultät für Geistes- und Kulturwissenschaften
Telefon 0202/439-2990
E-Mail kuster{at}uni-wuppertal.de