Navigationsweiche Anfang

Navigationsweiche Ende

Sprache wählen

Sicherheitsforscher zweifach ausgezeichnet

Dr.-Ing. Florian Brauner, Mitarbeiter von Prof. Dr.-Ing. Frank Fiedrich am Lehrstuhl Bevölkerungsschutz, Katastrophenhilfe und Objektsicherheit an der Bergischen Universität Wuppertal, ist für seine wissenschaftliche Leistung mit gleich zwei Preisen ausgezeichnet worden.

Dr. Brauner (links) bei der Verleihung des Hanno-Peter-Nachwuchspreises in Berlin.
Foto: : Behörden Spiegel/Giessen

Für seine Verdienste im Bereich der Krisen- und Katastrophenprävention wurde Dr. Brauner im September von der Deutschen Gesellschaft für Katastrophenmedizin e.V.  ausgezeichnet. Seine Entwicklung einer Methode zur Bewertung von schwererfassbaren Sicherheitsrisiken wie Terrorismus und die Entwicklung von neuen Sicherheitskonzepten für den öffentlichen Personen(nah)verkehr wurde im Rahmen des 13. Europäischen Katastrophenschutz-Kongresses in Berlin mit dem renommierten „Hanno-Peter-Nachwuchspreis" prämiert.

Bereits im Juni wurde Dr. Brauner im Rahmen des Fachkongresses InnoSecure in Düsseldorf mit dem „Best Paper Award“ der Innosecure 2017 für seine Arbeit mit dem Titel „Kundenakzeptanz von Sicherheitsmaßnahmen als Schlüsselfaktor von erfolgreichen Sicherheitskonzepten" ausgezeichnet. Er konnte die Fachjury aus Sicherheitswirtschaft und -forschung davon überzeugen, dass sich Sicherheitskonzepte im Bereich des Nahverkehrs nur unter Berücksichtigung der sozio-technischen Auswirkungen tatsächlich bewerten lassen.

„Dr. Brauner erklärte eindrucksvoll, dass die objektive Wirkung von Sicherheitstechnologien nicht zwingend mit der subjektiv empfundenen Wahrnehmung des Fahrgastes übereinstimmen muss und demonstrierte ein Entscheidungsunterstützungstool, welches die subjektiven Faktoren, wie beispielsweise die Privatsphäre, Datenschutz und Integrität der Fahrgäste mit berücksichtigt“, so Prof. Dr.-Ing. Kai-Dietrich Wolf, Leiter des Instituts für Sicherungssysteme an der Bergischen Universität und Mitglied der Jury.

Kontakt:
Dr.-Ing. Florian Brauner
Fakultät für Maschinenbau und Sicherheitstechnik
Telefon 0202/439-5603
E-Mail brauner{at}uni-wuppertal.de