Navigationsweiche Anfang

Navigationsweiche Ende

Sprache wählen

Prof. Dr. Ewald Grothe ist neuer Vorsitzender der Brüder Grimm-Gesellschaft

Dr. Ewald Grothe, seit 2009 Professor für Neuere und Neueste Geschichte an der Bergischen Universität Wuppertal und seit 2011 Leiter des Archivs des Liberalismus der Friedrich-Naumann-Stiftung für die Freiheit in Gummersbach, ist im Oktober auf der Jahreshauptversammlung der Brüder Grimm-Gesellschaft e.V. einstimmig zum neuen Vorsitzenden gewählt worden. Prof. Grothe ist seit 1995 Mitglied der Brüder Grimm-Gesellschaft und gehört seit 2001 auch dem Wissenschaftlichen Rat der Gesellschaft an.

Prof. Dr. Ewald Grothe.

Von Prof. Grothe liegen zahlreiche Veröffentlichungen zur hessischen und deutschen Verfassungsgeschichte, zur Wissenschafts- und Alltagsgeschichte sowie zur politischen Geschichte Kurhessens vor. Regelmäßig lieferte er als Autor und als Mitherausgeber Beiträge für das Jahrbuch der Brüder Grimm-Gesellschaft sowie für die Schriftenreihen der Brüder Grimm-Gesellschaft.

Die Brüder Grimm-Gesellschaft e.V. (BGG) will durch Veröffentlichungen – insbesondere durch kritische Ausgaben der Werke der Brüder Grimm – sowie durch Vorträge, Tagungen, Kolloquien und Ausstellungen „im Geiste der Brüder Grimm der Pflege und Förderung deutscher Kultur“ dienen.

www.grimms.de