Navigationsweiche Anfang

Navigationsweiche Ende

Sprache wählen

Vortrag in der CityKirche Elberfeld:
Das 21. Jahrhundert – ein Jahrhundert zwischen Ressentiments und Zorn?

In den Augen von Pankaj Mishra ist das 21. Jahrhundert ein „Age of Anger“. Die Symptome reichen von verfestigten Ressentiments, Gewalt und Terrorismus über Cyberkriege bis hin zu blanker Demagogie und sind global beobachtbar, so der indisch-englische Schriftsteller, Essayist und Gesellschaftstheoretiker. In seinem Vortrag in der CityKirche Elberfeld (Kirchplatz 2, 42103 Wuppertal) am 26. April beleuchtet er das Phänomen aus verschiedenen Perspektiven. Die Veranstaltung mit dem Titel „Resentment and Anger – Defining Features of the World in the 21st Century?“ beginnt um 19.00 Uhr, der Eintritt ist frei.

Der indisch-englische Schriftsteller Pankaj Mishra
Foto BRBL Digital Studio

Am Anfang stellt Pankaj Mishra die Frage nach Wurzeln und Ursachen: Woher kommen Hass, Wut, Gewalt und Zorn, die sich weltweit auszubreiten scheinen? Und was ist die zukünftige Bedeutung dieser Emotionen? Auch einen möglichen Lösungsansatz stellt der Schriftsteller vor: einen Humanismus, der sowohl Opfer und Verlierer der gegenwärtigen Situation in den Blick nimmt als auch eine Alternative zum vom Westen vorangetriebenen Fortschritt darstellt.

Pankaj Mishra ist von April bis Juli 2018 zu Gast an der Bergischen Universität Wuppertal – und zwar als Inhaber der zweiten „Dr. Jörg Mittelsten Scheid-Gastprofessur“. In dieser Zeit finden weitere öffentliche Veranstaltungen statt:

  • 06.06.2018 – Fakultätsvorlesung Thinking of the West in the Post-Western World
    (17.00 Uhr, Campus Grifflenberg, Gebäude I, Hörsaal 26)
  • 08.06.2018 – Workshop The Remaking of Asia as a Global Challenge
    (9.00-18.00 Uhr, Campus Grifflenberg, Bibliothekssaal)
  • 14.06.2018 – Autorengespräch über Pankaj Mishras Buch Age of Anger
    (15.00 Uhr, Campus Grifflenberg, Musiksaal)

Kontakt:

Prof. Dr. Peter Imbusch
Fakultät für Human- und Sozialwissenschaften
Telefon 0202/439-2170 / 2591
E-Mail dekanfk2{at}uni-wuppertal.de