Navigationsweiche Anfang

Navigationsweiche Ende

Sprache wählen

Innovation verbindet

Im Rahmen der Veranstaltungsreihe „Innovationsdrehscheibe Bergisches Land“ präsentiert sich am 28. Juni das Unternehmen „Völkel GmbH“ aus Remscheid. Die Innovationsdrehscheibe wurde 2001 von Prof. Dr.-Ing. Petra Winzer und Prof. Dr. Joachim Michael Marzinkowski (beide vom Fachgebiet Sicherheitstechnik an der Bergischen Universität) ins Leben gerufen. Die 40. Veranstaltung steht unter dem Motto „Innovation braucht Versorgungssicherheit“. Anmeldung bis spätestens 14. Juni unter www.innovationsdrehscheibe.de.

Basierend auf der Erfahrung von 100 Jahren Gewindebohrerfertigung hat sich die VÖLKEL GmbH zu einem der weltweit führenden Hersteller von ab Lager verfügbaren Standardgewindeschneidwerkzeugen entwickelt. Der gesamte weltweite Vertrieb ist ausschließlich über das zentrale Lager in Remscheid organisiert. Über 9.000 unterschiedliche Produkte rund ums Gewindeschneiden sind ab Lager verfügbar.

Die Innovationsdrehscheibe dient Unternehmen, Forschungseinrichtungen, Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern sowie Studierenden als Plattform für einen Erfahrungsaustausch, zur Diskussion ihrer Innovationen und zielgerichteten Entwicklung neuer Ideen. Ziel der Innovationsdrehscheibe ist es, Unternehmen zu verstärkten innovativen Tätigkeiten zu ermutigen und gegebenenfalls zu helfen, neue Innovationspotenziale zu entdecken. „Insbesondere kleinen und mittelständischen Unternehmen aus der Bergischen Region bietet die Veranstaltung die Möglichkeit, sich und ihre Einzigartigkeit zu präsentieren“, so die Organisatoren.

Termin: 28.6., 15-18 Uhr; Ort: VÖLKEL GmbH, Morsbachtalstraße 20, 42855 Remscheid

www.innovationsdrehscheibe.de

Kontakt
Dr. Peter Jonk
Leiter der Wissenschaftstransferstelle, Bergische Universität Wuppertal
Telefon 0202/439-2857
E-Mail jonk{at}uni-wuppertal.de