Navigationsweiche Anfang

Navigationsweiche Ende

Sprache wählen

„Balu und Du!“: Neue Mentorinnen und Mentoren gesucht!

Seit dem Sommersemester 2017 ist die Bergische Universität Wuppertal wieder Kooperationspartnerin im Projekt „Balu und Du!“. Das bundesweite Mentorenprogramm fördert Grundschulkinder im außerschulischen Bereich. Dazu treffen sich Studierende einmal pro Woche mit einem Grundschulkind in ihrer Nachbarschaft. In der vergangenen Woche verabschiedeten sich einige Balus (Studierende) im Rahmen einer Abschlussfeier von ihren Moglis (Grundschulkinder), für die jetzt die Versetzung in die nächste Klasse ansteht. Für das kommende Semester werden nun Studierende gesucht, die Lust haben, sich ehrenamtlich in diesem Projekt zu engagieren.

Fotos Sandra Seeliger

Bei dem Abschiedspicknick auf „der Hardt“ in Wuppertal-Elberfeld zogen die Studierenden eine positive Bilanz – sie haben viel mit ihren Moglis erlebt. „Zwischen den Balus und ihren Moglis sind vertrauensvolle, freundschaftliche Bande gewachsen, die für einige sicher auch über die Projektlaufzeit hinaus bestehen bleiben“, resümierte Dr. Sandra Seeliger, Koordinatorin des Projekts an der Bergischen Uni. Die gemeinsame Zeit endete für die Grundschülerinnen und -schüler mit einer Urkunde und einer Medaille für ein Jahr Teilnahme am Projekt.

Zur Begleitung neuer Moglis im kommenden Schuljahr ist Dr. Seeliger auf der Suche nach Studierenden, die ein Kind aus dem Einzugsgebiet der Grundschule Distelbeck (Elberfeld) betreuen möchten. „Die Teilnahme am Projekt hat auch für die Studierenden viele Vorteile: Sie lernen Wuppertal mit den Augen eines Kindes kennen, bei allen Aktionen steht der Spaß für beide Seiten im Vordergrund. Fachlich werden die Studierenden durch mich begleitet und sie können sogar Leistungspunkte im Rahmen einer ehrenamtlichen Tätigkeit erwerben“, so Dr. Seeliger. Mitmachen können Studierende aller Fakultäten, das Begleitseminar findet im Wintersemester alle 14 Tage mittwochs von 16.00 bis 18.00 Uhr statt.

Weitere Infos unter https://www.praxisforum-fk2.uni-wuppertal.de/balu-und-du.html

Kontakt:
Dr. Sandra Seeliger
Fakultät für Human- und Sozialwissenschaften
Telefon 0202/439-2292
E-Mail seeliger{at}uni-wuppertal.de

Die Balus mit ihren Moglis (v.l.n.r.): Maike Wellens mit Filip, Sophie Brüstle mit Maya, Nina Hesse mit Alisar, Nicola Bonaventura mit Chahed, Sarah Lilienthal mit Kaoutar und Lena Fernholz mit Olga.