Navigationsweiche Anfang

Navigationsweiche Ende

Sprache wählen

ICE hält weiterhin stündlich in Wuppertal

Wuppertal behält seinen stündlichen ICE-Anschluss. Die Deutsche Bahn hat ihre Pläne fallen lassen, die Fernverkehrsverbindungen auszudünnen. Das hat der Konzernbevollmächtigte der DB für NRW, Werner Lübberink, am Mittwoch im Verkehrsausschuss des Landtags mitgeteilt.

Foto Colourbox

Die Bahn hatte den Halt ursprünglich opfern wollen, um die Verbindung NRW – Berlin beschleunigen sowie insgesamt mehr ICE-Verbindungen Richtung Bundeshauptstadt anbieten zu können. An den Beschleunigungsplänen wird nun dem Vernehmen nach zwar festgehalten, aber nicht mehr zu Lasten von Wuppertal.

Damit hatte der deutliche Protest aus der Region, an dem sich auch das Rektorat der Bergischen Universität beteiligt hatte, offenbar Erfolg.