Navigationsweiche Anfang

Navigationsweiche Ende

Sprache wählen

Zeit zur Orientierung – Herbstferienprogramm für Studieninteressierte ein großer Erfolg

„Endlich mal Zeit, sich ganz in Ruhe mit der Zeit nach dem Abi zu beschäftigen“, so das Fazit eines Schülers zum Herbstferienprogramm der Zentralen Studienberatung an der Bergischen Universität Wuppertal. In den vergangenen zwei Wochen haben mehr als 600 Studieninteressierte die verschiedenen Veranstaltungen besucht und die Möglichkeit zu Einzelgesprächen mit den Studienberaterinnen und -beratern wahrgenommen.

Schülerinnen und Schüler informieren sich beim Entscheidungstraining über Themen zur Studien-und Berufswahl.

„Wie viele Schülerinnen und Schüler in der Zeit außerdem das Programm mit Schnuppervorlesungen besucht haben, das wissen wir nicht“, sagt die Studienberaterin Diana Bartnik, die das Programm organisiert und mit dem ganzen ZSB-Team durchgeführt hat. „Wir sind überwältigt von dem Erfolg!“

Häufig kamen die Schülerinnen und Schüler in kleinen Gruppen. Viele kamen aus dem Bergischen Städtedreieck und Mettmann, aber auch aus dem Rheinland, dem Ruhrgebiet, der Eifel und dem Oberbergischen und nahmen gleich mehrere der Angebote wahr. Außer Vorträgen, u.a. über Informations- und Entscheidungswege, zum Studium an der Wuppertaler Uni und auch zum Lehramt, gab es Workshops mit Einsatz von Online-Selfassessments oder auch – über zwei Tage – zur Entscheidungsfindung.

Um den Campus von allen Seiten kennen zu lernen, führten Mitarbeiterinnen der ZSB die Schülerinnen und Schüler über den Grifflenberg. „Wir werden das Ferienprogramm nicht nur wiederholen, sondern ausweiten“, kündigt die ZSB-Leiterin Dr. Christine Hummel im Rückblick auf den guten Zulauf und die positive Resonanz an. Geplant ist die nächste Wiederholung schon für die Osterferien 2019.   

www.zsb.uni-wuppertal.de

Kontakt:
Dr. Christine Hummel
Zentrale Studienberatung
Telefon 0202/439-3890
E-Mail hummel{at}uni-wuppertal.de