Navigationsweiche Anfang

Navigationsweiche Ende

Sprache wählen

Sprachwissenschaft trifft Jura:
Bergische Universität lädt zur Tagung „Rechtskommunikation im Kontext von Mehrsprachigkeit und Multikulturalität“

Recht ohne Sprache? Das funktioniert nicht, ist Prof. Dr. Monika Rathert überzeugt. „Rechtsstreit und Rechtsfindung sind sprachlich vermittelte Verfahren, die sich an Texten orientieren und zu neuen Texten – beispielsweise in Form von Urteilen – führen“, erklärt die Sprachforscherin der Bergischen Universität. Vor welchen Herausforderungen diese „Rechtskommunikation im Kontext von Mehrsprachigkeit und Multikulturalität“ steht, ist Thema einer gleichnamigen Tagung, die vom 4. bis 7. März 2019 in Wuppertal stattfindet. Gefördert wird die englischsprachige Veranstaltung durch die Deutsche Forschungsgemeinschaft.

Die internationalen Referentinnen und Referenten beleuchten in ihren Vorträgen ganz unterschiedliche Aspekte. Prof. Dr. Monika Rathert: „Zum Beispiel wird es um die Frage gehen, wie sich Juristinnen und Juristen über Ländergrenzen hinweg verständigen können. Schließlich sind sie zum Teil in sehr unterschiedlichen Rechtssystemen zu Hause, was die Kommunikation schwierig gestaltet.“ Hinzu kämen klassische Sprachprobleme. Urteile oder Normen ließen sich aufgrund der vielzähligen Fachausdrücke nicht einfach von einer in eine andere Sprache übersetzen.

Ziel der Tagung ist es, Herausforderungen wie diese interdisziplinär zu beleuchten sowie aktuelle Debatten zu Mehrsprachigkeit und Multikulturalität aufzugreifen. „Letztlich wollen wir gemeinsam zu einem ganzheitlichen Verständnis dieser Phänomene vor dem Hintergrund verschiedener Rechtssysteme gelangen“, fasst Prof. Dr. Rathert zusammen. Das komplette Programm ist unter www.sprachforschung.uni-wuppertal.de/workshop zu finden. Die Teilnahme ist kostenfrei.

Termin: Tagung „Rechtskommunikation im Kontext von Mehrsprachigkeit und Multikulturalität“, 4. bis 7. März. Ort: Bergische Universität Wuppertal, Senatssaal, Gebäude K, Ebene 11, Raum 07, Gaußstr. 20, 42119 Wuppertal.

Kontakt
Prof. Dr. Monika Rathert
Zentrum für interdisziplinäre Sprachforschung
Telefon: 0151 4044 5765
E-Mail: rathert{at}uni-wuppertal.de