Navigationsweiche Anfang

Navigationsweiche Ende

Sprache wählen

Studium für Ältere: Informationsveranstaltung an der Bergischen Universität

„Für ein Studium ist es nie zu spät“, sagt Christine T. Schrettenbrunner vom Zentrum für Weiterbildung an der Bergischen Universität. Kurz vor dem offiziellen Start des Wintersemesters findet am Montag, 30. September, eine Einführungsveranstaltung zum „Studium für Ältere“ an der Wuppertaler Hochschule statt. Um 14 Uhr informiert Christine Schrettenbrunner im Seminarraum K7 (Campus Grifflenberg, Gaußstr. 20, Gebäude K, Ebene 11) über das Studium, anschließend stehen erfahrene Senior-Studierende für individuelle Beratungsgespräche zur Verfügung. Alle Interessierten sind herzlich willkommen, eine Anmeldung ist nicht erforderlich!

„Dieses wissenschaftliche Weiterbildungsangebot bietet die Chance, lang gehegte Wünsche nach einem Studium zu verwirklichen oder sich neue Wissensgebiete anzueignen“, so Christine Schrettenbrunner, Koordinatorin des Studienprogramms. Das Studium für Ältere an der Bergischen Uni steht allen älteren Personen offen, die sich weiterbilden wollen. Es ist kein Mindestalter festgelegt und auf eine Hochschulzugangsberechtigung (Abitur) wird verzichtet. Das Studium umfasst ein breites Spektrum von Sozialwissenschaften und Geisteswissenschaften, weitere Fächer können ergänzend gewählt werden.

Alt und Jung studieren an der Bergischen Uni gemeinsam in den gleichen Seminaren und Vorlesungen. Die Senior-Studierenden können Leistungsnachweise und ein Abschlusszertifikat erhalten oder ihr Studium interessengeleitet ohne Prüfungen planen, Begleitseminare unterstützen sie dabei. Die Kosten für das Studium betragen 100 Euro pro Semester.

Weitere Informationen unter www.zwb.uni-wuppertal.de

Kontakt:
Dipl.-Psych. Christine T. Schrettenbrunner
Zentrum für Weiterbildung
Telefon 0202/439-3255
E-Mail schrettenbrunner{at}uni-wuppertal.de